Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

RM (Relationship Manager)

Ein RM ist eine Person in einer Organisation, die mit Kunden, Lieferanten, Partnern und Investoren in Kontakt steht. Ein RM kann für ein ganzes Unternehmen oder für eine Abteilung wie die IS (Information Services) arbeiten. Zu den Aufgaben und Verantwortlichkeiten von RM gehören das Aushandeln von Verträgen, die Aufrechterhaltung der geschäftskritischen Kommunikation und die Vernetzung mit Fachkräften und Multiplikatoren der Branche. Ein RM hilft Unternehmen, ihre externen Beziehungen und ihre Reputation durch Öffentlichkeitsarbeit, Engagement und gemeinschaftsbezogene Aktivitäten zu verbessern. Zu den typischen Fertigkeiten eines RMs gehören: – Kollaboration – Kritisches Denken – Organisation – Erfahrung im Bereich Vertrieb oder Marketing – Führungsstärke – Problemlösungsstrategien – Zeitmanagement

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über RM (Relationship Manager) wissen

KMU stellen RM ein, um die Kommunikation, Kollaboration und Kooperation mit anderen Organisationen zu verbessern. Ein RM kann die erste Anlaufstelle für Kunden sein, wenn ein KMU Verträge aushandelt, neue Beziehungen aufbaut oder neue Investitionsmöglichkeiten erschließt.

Ähnliche Begriffe