Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

UXP (User Experience Platform)

UXPs (User Experience Platforms) sind eine Art Software. UXPs werden in Webportalprogrammen verwendet, die durch Nutzerinteraktion mit der Hauptschnittstelle des Programms gehandhabt werden können. Dadurch ermöglichen sie Nutzern die Arbeit mit Anwendungen oder anderen Programmen im Internet. Diese Programme funktionieren auf Unternehmensebene, d. h. sie umfassen mehrere Komponenten. UXPs wurden weitgehend durch DXPs (Digital Experience Platforms) ersetzt, die eine aufgerüstete Form von UXPs darstellen.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über UXP (User Experience Platform) wissen

Am Höhepunkt ihrer Popularität wurden UXPs ausgiebig für eine Vielzahl von Programmen verwendet. Kleinunternehmen nutzten diese Programme bekanntermaßen wegen ihrer Zweckmäßigkeit und Größe. Eine gut gestaltete UXP – etwa ein CRM – kann einem Kleinunternehmen die gleichzeitige Verwaltung mehrerer Funktionen ermöglichen. Dies könnte zu effizienteren, produktiveren und rentableren Aktivitäten führen.

Ähnliche Begriffe

Ähnliche Kategorien