Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

Nachfolgeplanung und -management

Die Nachfolgeplanung und das Nachfolgemanagement stellen sicher, dass die Übernahme eines Unternehmensbereichs reibungslos vonstattengeht. So werden negative Auswirkungen auf das Unternehmen minimiert. Das bedeutet, auf einen Führungswechsel vorbereitet zu sein, bevor er eintritt. Dazu gehört auch, dass eine Rekrutierungspipeline oder ein Pool von Talenten vorhanden sind, damit bei geschäftskritischen Projekten immer jemand das Ruder übernehmen kann.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über Nachfolgeplanung und -management wissen

Kleine Unternehmen, darunter auch Start-ups, können von einer guten Nachfolgeplanung profitieren. Wenn Unternehmen expandieren, ist es nur natürlich, dass Führungskräfte andere Aufgaben übernehmen. Das kann ein Vakuum hinterlassen, wenn man sich nicht richtig darum kümmert oder darauf vorbereitet. Eine effektive Nachfolgeplanung stellt sicher, dass immer ein qualifiziertes Teammitglied zur Verfügung steht, das diese Lücke füllen kann.

Ähnliche Begriffe