Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

Pipeline-Geschwindigkeit

Die Pipeline-Geschwindigkeit ist ein Maß dafür, wie schnell sich qualifizierte Leads durch den Verkaufsprozess bewegen. Je höher die Pipeline-Geschwindigkeit ist, desto schneller geht der Verkaufsprozess voran. Diese Geschwindigkeit kann ein guter Indikator dafür sein, wie effizient das Team arbeitet und wie gut es seine Leads anspricht. Sie kann auch dabei helfen zu verfolgen, ob die Marketingbemühungen eines Unternehmens zu mehr hochwertigen Leads führen.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über Pipeline-Geschwindigkeit wissen

KMU können die Pipeline-Geschwindigkeit nutzen, um zu erkennen, ob sie mehr Mitarbeitende für die Lead-Generierung und Nachverfolgungsanrufe benötigen und welche Marketingstrategien am effektivsten sind, um neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen. Unternehmen können ihre Filter optimieren und ihre Geschwindigkeit erhöhen, indem sie zielgerichtetere Inhalte erstellen, die Prozesse zur Lead-Erfassung verbessern und die Folgeaufgaben automatisieren.

Ähnliche Begriffe