Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

Entgeltumwandlung

Entgeltumwandlung bezieht sich auf den Teil des Einkommens von Mitarbeitenden, der einbehalten und später ausbezahlt wird. Entgeltumwandlung kann im Rahmen verschiedener Strategien wie als Teil eines Pensionsplans, als Aktienbezugsrechte oder als Teil bestimmter Rentenpläne verfügbar sein. Entgeltumwandlung ist häufig Teil eines Leistungspakets.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über Entgeltumwandlung wissen

Kleinunternehmen können sich für die Entgeltumwandlung für ihre Mitarbeitenden als Teil eines Leistungspakets entscheiden. Bei Pensionsplänen zahlen Kleinunternehmen einen Anteil des Einkommens eines Mitarbeitenden in den Plan ein und dieser Betrag wird dann von Fachleuten angelegt.

Ähnliche Begriffe