Mit Digital Signage für jedes Event gut aufgestellt

Veröffentlicht am 30.7.2019 von Ines Bahr und Pritam Tamang

Mit diesen kostenlosen Softwarelösungen für digitale Anzeigetafeln wird deine nächste Veranstaltung noch besser

Mann steht vor digitaler Anzeigetafel

Für Eventmanager*innen gibt es nichts Schöneres als stetig wachsende Teilnehmerzahlen.

Aber es ist nicht einfach, Leute von einem Event zu überzeugen. In einer Umfrage hat Eventbrite herausgefunden, dass 56 % der Organisatoren in den USA und Kanada sich schwer damit tun, auf neue Teilnehmer*innen zuzugehen. In Deutschland dürfte es kaum anders aussehen.

Aber diese potenziellen Kund*innen sind nicht die Einzigen, die sich vielleicht für deine Veranstaltungen interessieren. Diejenigen, die an deinen derzeitigen Veranstaltungen teilnehmen, solltest du bei deinen Bemühungen nicht vergessen. Wenn von dir organisierte Events für die Teilnehmer*innen zum unvergesslichen Erlebnis werden, erhöhst du nicht nur die Wahrscheinlichkeit, dass sie wieder bei dir auftauchen, sondern du setzt auch darauf, dass sie dich weiterempfehlen und dadurch deine Reichweite vergrößern.

Wie also hinterlässt man einen bleibenden Eindruck? Achte auch auf die Kleinigkeiten. Dabei kann zum Beispiel Digital Signage-Software helfen.

Das ist die Software, die digitale Anzeigetafeln bespielt. Und die können bei einem Event erstaunlich vielseitig eingesetzt werden. Zum Beispiel dazu, Teilnehmer*innen in Echtzeit Social-Media-Feeds anzuzeigen, mit Google Maps Wegbeschreibungen zu verbreiten, Werbung für deine Sponsoren zu schalten oder auf kurzfristige Programmänderungen aufmerksam zu machen. Und das alles mit einem einzigen Bildschirm.

Wenn die erforderliche Software noch dazu kostenlos ist, kann selbst die kleinste Veranstaltung von einer statischen zu einer digitalen Beschilderung wechseln.

Für den Anfang stellen wir hier in alphabetischer Reihenfolge drei Gratislösungen vor. Alle drei Lösungen wurden von Nutzer*innen unserer Liste mit Digital Signage-Systemen überdurchschnittlich gut bewertet, nämlich mit 4,5 von 5.

Grafik zu den besten Lösungen für digitale Werbetafeln

Die 3 besten Programme für digitale Anzeigetafeln

  1. Intuiface

Intuiface bietet drei verschiedene Module, mit denen Inhalte erstellt und auf verschiedenen Geräten abgespielt sowie die Nutzerinteraktionen mit diesen Inhalten analysiert werden können, den Composer, den Player und Analytics.

Schon in der Gratisversion sind alle 3 Module verfügbar, wenn auch nicht ganz uneingeschränkt. Designs können für verschiedene Geräte erstellt und dort auch abgebildet werden, allerdings werden sie mit dem Wasserzeichen von Intuiface versehen. Außerdem gibt es nur ein einziges Dashboard für Reporting und Analysen und das Tool ist offline nicht verfügbar.

 Vorteile  Nachteile
Anwender*innen gefällt das Composer-Modul, mit dem interaktive Designelemente erstellt werden können. Nutzer*innen zufolge ist die Einarbeitung eher komplex.

Upgradekosten: Intuiface hat für die drei Module ein Abomodell im Angebot: Der Composer geht bei 50 € im Monat los, der Player bei 24 € pro Gerät und Analytics bei 125 €, die Abrechnung erfolgt jeweils jährlich.

Apps: iOS, Android

Am besten geeignet für: Kreative Designer*innen mit CSS-Erfahrung, die interaktive Präsentationen für Touchscreens gestalten möchten.

Gut bewertet von: Bis dato kommen alle Bewertungen von Intuiface in unserem Softwareverzeichnis aus kleinen Unternehmen, die in sehr unterschiedlichen Branchen tätig sind. Am häufigsten sind Marketing und Werbung, Software, Design, Unterhaltungsindustrie und der Bereich Maschinen/Anlagen.

Screenshot des Digital signage Tools Intuiface

Das Composer-Modul von Intuiface (Quelle)

 

  1. NoviSign

NoviSign ist eine cloudbasierte Lösung für digitale Anzeigetafeln mit Features fürs Erstellen von Inhalten, aber auch Zeitplanungs- und Analysefähigkeiten.

Mithilfe von Drag-und-Drop-Widgets lassen sich interaktive Inhalte erstellen, auch mit Bildern und Videos. Diese Inhalte können dann mit dem dazugehörigen Player auf vielen Geräten wiedergegeben werden. Dieser läuft auf Chrome OS, Windows und Android-Systemen. Außerdem lässt sich festlegen, zu welchem Zeitpunkt welche Inhalte gezeigt werden sollen.

Die kostenlose Version von Novisign kann wie gesagt Inhalte erstellen und anzeigen, hat aber verschiedene technische Begrenzungen. Die Speicherkapazität liegt bei 80 MB, die Dateigröße für den Upload ist auf 16 MB beschränkt und es können bis zu zwei Dateien konvertiert werden. Nach einem 30-tägigen Testzeitraum werden deinen Inhalten Werbung und das NoviSign-Logo hinzugefügt.

 Vorteile  Nachteile
Unseren Nutzer*innen gefällt, dass die mitgelieferten Vorlagen, Drag-und-Drop-Widgets, Videos und Slideshows die Erstellung von Inhalten zum Kinderspiel machen. Weniger gut kommt das Fehlen von 3D-Vorlagen an, auch das automatische Ausrichten von Bildern und eine Rückgängig-Funktion fehlen.

Upgradekosten: NoviSign bietet zwei Bezahlversionen: Business für 20 USD pro Bildschirm und Monat und eine Partnerversion mit speziell zugeschnittenen Preisen.

Apps: Android

Am besten geeignet für: Unternehmen auf der Suche nach einer nutzerfreundlichen Lösung für das Erstellen und Ausrollen von interaktiven Inhalten.

Gut bewertet von: Heute sind 58 % der NoviSign-Bewertungen bei Capterra aus kleinen Unternehmen, 29 % aus mittleren und 13 % aus großen. Die meisten sind von Nutzer*innen aus dem Bereich Bildungsmanagement, danach aus der elektrischen Fertigung, dem Gesundheitswesen und dem Einzelhandel.

Screenshot des Digital signage Tools NoviSign

Ein NoviSign-Widget (Quelle)

  1. Yodeck

Eine weitere webbasierte Lösung für digitale Werbetafeln ist Yodeck. Auch hiermit lassen sich interaktive Inhalte wie Videos, Bilder und Präsentationen erstellen. Für das Programm ist der Raspberry Pi-Player erforderlich. Im Jahresabo ist er enthalten, in der kostenlosen und der monatlichen Version nicht.

Mit dem Gratis-Angebot von Yodeck lassen sich Playlisten mit Inhalten für verschiedene Dateitypen erstellen, auch die Abspielzeit kann festgelegt werden.

 Vorteile  Nachteile
Nutzer*innen empfinden die Software als leicht einzurichten. Einige erwähnen, dass sie gern mehr Widgets zur Verfügung hätten.

Upgradekosten: Yodeck bietet 3 verschiedene Abomodelle an: Standard, Pro und Enterprise. Das Standardmodell kostet pro Bildschirm und Monat 7,99 USD. Die Jahresabos umfassen, wie erwähnt, den Raspberry Pi-Player.

Apps: Die Software ist über mobile Browser steuerbar, native iOS- oder Android-Apps gibt es nicht.

Am besten geeignet für: Unternehmen auf der Suche nach einer bezahlbaren Lösung, die idealerweise über Zugriff auf und Erfahrung mit dem Raspberry Pi haben.

Gut bewertet von: Derzeit stammen 62 % der Yodeck-Bewertungen bei Capterra von kleinen Unternehmen, 26 % von mittleren und 13 % von großen. Die meisten Nutzer*innen sind im Bereich IT-Services tätig, danach folgen Bildungsmanagement, Bauwesen und Verbraucherdienstleistungen.

Screenshot des Digital signage Tools Yodeck

In Yodeck ein Video hinzufügen (Quelle)

 

Anmerkung: Wir haben diesen Artikel am 21. Juni 2019 mit neuen Programmen versehen und Lösungen entfernt, die inzwischen nicht mehr unserer Definition entsprechen oder keine kostenlose Version mehr anbieten.

Methodik

Wir haben die am 3. Juni 2019 im Capterra-Verzeichnis für Digital Signage-Software enthaltenen Programme dahingehend ausgewertet, ob sie eine Gratisversion anbieten und ob sie unsere Aufnahmekriterien erfüllen.

Kostenlose Software

Für diesen Artikel haben wir ein Programm als kostenlos eingestuft, wenn es:

  • Eine eigenständige, kostenlose Version der Software bietet
  • Keine Testversion ist, bei der nach Ablauf einer gewissen Zeit ein Kauf getätigt werden muss
Kriterien

Tools, die dieser Definition entsprechen, haben wir anschließend wie folgt aussortiert:

  • Es hat mindestens 10 Bewertungen auf Capterra
  • Es entspricht unserer Definition von Digital Signage-Software
Ist es Digital Signage-Software?

Die verbleibenden kostenlosen Programme mit mindestens 10 Bewertungen haben wir dann mit unserer Definition abgeglichen:

Mit Digital Signage-Software können Unternehmen Bildschirme remote entwerfen und bespielen sowie Zeitpläne festlegen, um Bildschirme für die interne und externe Nutzung zu bespielen.

So haben wir grundlegende Funktionalitäten und die Angemessenheit für diese Softwarekategorie sichergestellt.

Produkte galten uns dann als Digital Signage-Lösungen, wenn sie über alle folgenden Features verfügen:

  • Zeitplanerstellung für Inhalte: Es können Content-Queues erstellt und ihr Veröffentlichungs- oder Anzeigezeitpunkt festgelegt werden
  • Medienbibliothek: Verschiedene Dateitypen wie Grafiken, Fonts und Bilder im Tool speichern und auf verschiedenen Anzeigetafeln verwenden
  • Mehrere Gerätetypen: Nachrichten auf vielen Bildschirmtypen anzeigen, zum Beispiel Fernsehgeräte, Laptops und Mobilgeräte
  • Remotesteuerung der Anzeigen: Angezeigte Inhalte können auch aus der Ferne angepasst werden
Disclaimer

Die enthaltenen Inhalte beruhen auf Meinungen und Aussagen von Nutzer*innen und spiegeln nicht die Meinung und Aussagen von Capterra wider.

Die ausgewählten Anwendungen zeigen beispielhaft Features und stellen keine Empfehlungen dar. Die verwendeten Quellen erschienen uns zum Zeitpunkt der Veröffentlichung als vertrauenswürdig.

Du suchst Software fürs Eventmanagement? Schau in Capterras Liste mit den besten Lösungen fürs Eventmanagement.