Was ist ein Webinar – wie es funktioniert und warum es ein nützliches Werkzeug für Unternehmen darstellt

Veröffentlicht am 21.6.2021 von Chiara Casse und Ines Bahr

Viele Fachleute, die von Webinaren hören, fragen sich: Was ist ein Webinar, was hat es damit auf sich und wie funktioniert das Ganze? Wenn von Webinaren die Rede ist, meinen wir eine Kommunikationsform, die von Unternehmen und Marketing-Experten – insbesondere in Zeiten der Pandemie – immer häufiger genutzt wird.

Es handelt es sich um Meetings und Seminare, die als Streams im Internet über eine spezielle Referenzsoftware durchgeführt werden und auf die alle eingeladenen Nutzer zugreifen können. Webinare sind ein äußerst hilfreiches Instrument für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU). Sie ermöglichen die Interaktion mit einer großen Anzahl an Menschen, ohne dass eine Präsenz vor Ort notwendig ist, wodurch keine Probleme im Zusammenhang mit der Entfernung vorliegen.

Was ist ein Webinar

Was ist ein Webinar und wie läuft es ab?

Wir leben gerade in einer Zeit, die stark durch COVID-19 beeinflusst wird und infolgedessen haben sich zwangsläufig viele Aspekte der Arbeitswelt verändert. Smart Working ist fast schon zu einer gängigen Praxis geworden und auch die Art der Wissensvermittlung hat einen Wandel erlebt. In dieser neuen Umgebung ist das Webinar eine Unterstützungsform beträchtlichen Kalibers, das in der Lage ist, Fachleute zusammenzubringen, die sich an weit voneinander entfernten Orten befinden.

Webinare sind Online-Veranstaltungen, die in vielen Fällen kostenlos sind, wodurch Kosten für ein persönliches Treffen entfallen. Die Teilnahme an einem Webinar erfolgt entweder über ein Anmeldeformular oder via Einladung eines Unternehmens oder einer Institution. Du kannst von jedem internetfähigen mit der Referenzplattform kompatiblen Gerät teilnehmen und hast während der Veranstaltung die Möglichkeit, über den Live Chat Fragen zu stellen oder Kommentare abzugeben. Es gibt ein oder mehrere Referenten, die besprochene Themen durch Folien oder Videos veranschaulichen, Fragen beantworten und Teilnehmern die Option geben, neue Konzepte zu lernen und sich dabei Notizen zu machen. Oftmals können aufgezeichnete Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal angesehen werden.

Wie KMU das Potenzial von Webinaren nutzen können

Nachdem wir erklärt haben, was ein Webinar ist, möchten wir zu den Anwendungsmöglichkeiten übergehen. Diese umfassen unterschiedliche Gebiete der Ausbildung, Produktion und Wirtschaft. Die Richtlinien von Webinaren – kombiniert mit den spezifischen Eigenschaften dedizierter Plattformen – ermöglichen deren äußerst vielseitiges Einsatzspektrum. Online-Seminare werden z. B. für die folgenden Zwecke organisiert:

  • Auffrischungskurse und Schulungen
  • Tagungen und Konferenzen
  • Interaktive Labore und Workshops
  • Präsentationen zu neu vermarkteten Produkten
  • Virtuelle Treffen mit der Presse

Neben rein geschäftlichen Aspekten kann das Webinar auch dazu genutzt werden, Marketingstrategien vorzustellen und zu vertiefen, Branchenanalysen und Marktforschungsergebnisse darzulegen sowie positive oder negative Trends vor Ort zu erklären. Das alles ist möglich, ohne dass du dein Haus verlassen und ins Büro oder an einen anderen Ort gehen musst, was in diesen Monaten wegen der kontinuierlichen mit Lockdowns verbundenen Einschränkungen sehr schwierig ist.

Die zahlreichen Vorteile des Instruments Webinar liegen auf der Hand: Es ist ein virtuelles Ventil, mit dem man interagieren und sein Geschäft entwickeln kann, unabhängig von den Einschränkungen, welche durch Reisen und die geografische Lage entstehen. Es sollte zudem erwähnt werden, dass ein durchschnittliches Online-Seminar nicht länger als eineinhalb Stunden dauert, aber es ist auch möglich, größere Veranstaltungen mit mehreren Referenten über ein oder mehrere Tage zu organisieren. Das Potenzial der Fernkommunikation ist in geschäftlicher Hinsicht nahezu unbegrenzt.

Webinare als effektive Marketinglösung

Marketing- und Vertriebsexperten sind sich einig, dass das Webinar ein etablierter und sicherer Weg ist, um neue Kunden zu gewinnen und den Umsatz zu steigern. Daher werden viele Online-Events in dieser Form konzipiert, und zwar durch eine Reihe von Schritten, die mit der Auswahl der Themen und der Erstellung der relevanten Inhalte beginnen und dann zum Bewerben des Seminars und dem Versand von Einladungen an potenzielle Interessenten übergehen.

Das Webinar ist ein wichtiges Instrument, um dein Unternehmen oder bestimmte Produkte vorzustellen, Interessenten zu einer Teilnahme zu bewegen und zu erklären, wie die betreffenden Produkte erworben werden können. Ebenso wichtig ist die Nachbereitung, um die Leads zu maximieren, z. B. durch eine Umfrage, ob die Inhalte des Webinars gut angekommen sind. Eine weitere Option stellt das Versenden einer Aufzeichnung der Veranstaltung an die Teilnehmer dar – zusammen mit Tipps zur Stärkung der Beziehung zum Unternehmen. Hinzu kommen Werbekampagnen in sozialen Netzwerken und andere Techniken, die in Symbiose mit den Verkäufern eingesetzt werden sollten. Die gute Qualität und der damit verbundene optimale Erfolg des Webinars ist in jedem Fall ein entscheidender Schritt, um neue Kunden an die Marke heranzuführen und/oder die Beziehung zu bereits gewonnenen Kunden zu verbessern.

Wie ein Webinar funktioniert – spezifische Tools

Die rasante Verbreitung professioneller Online-Kommunikation hat dazu geführt, dass die Entwickler den Nutzern eine Vielzahl von mehr oder weniger jungen Plattformen zur Verfügung stellen, auf die sie sich in allen Belangen rund um das Thema Webinare verlassen können.

Wir haben es mit funktionsreichen Programmen mit hohen Sicherheitsstandards zu tun, mit denen wir virtuelle Meetings erstellen können, die gleichzeitig angenehm, einfach zu bedienen, professionell und förderlich sind. Ob für Präsentationen, Gruppen-Videokonferenzen, Geschäftsbesprechungen, strategische Meetings oder andere Veranstaltungen – die Funktionen, welche wir nutzen können, sind breit gefächert und versuchen, jedem Bedarf gerecht zu werden.

Zu den Besonderheiten dieser Softwares, die in vielen Fällen cloudbasiert sind, gehören z. B. das Versenden von Alarmen und Benachrichtigungen in Echtzeit, Publikumsanalysen, Bildschirmfreigaben und -anpassungen, Live-Chats, Multi-Host-Systeme, Sitzungsaufzeichnungen, Tools zum Erstellen von Notizen und Zeichnungen, Zusammenstellungen von Berichten, Umfragen, Analysen und andere Hilfsmittel, welche auf die Verwaltung jeder Veranstaltung vor, während und nach dem Event abzielen. Die Kompatibilität mit mobilen Geräten ist zufriedenstellend und es ist nicht notwendig, zusätzliche Programme herunterzuladen.

Für KMU ist das Webinar infolgedessen ein wertvoller Verbündeter, da es die Möglichkeit bietet, von zu Hause oder jedem anderen Ort aus mit Personen zu kommunizieren, die sich überall auf der Welt befinden. Dadurch kannst du Informationen, Innovationen und Werbeaktionen im Zusammenhang mit deinem Unternehmen übermitteln.

Wie geht es weiter? Wirf einen Blick auf unser Webinar Software Verzeichnis, um das passende Tool zu finden.

Dieser Artikel kann auf Produkte, Programme oder Dienstleistungen verweisen, die in deiner Region nicht verfügbar sind oder die durch die Gesetze oder Vorschriften des Landes eingeschränkt sein können. Wir empfehlen, sich direkt an den Softwareanbieter zu wenden, um Informationen über die Produktverfügbarkeit und Rechtskonformität zu erhalten. Gender Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern auf dieser Website die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.

Über die Autoren

Spezialist auf digitale Inhalte und Übersetzung/Lokalisierung, Sonia verwaltet ein Team internationaler Experten. Sie liebt das Schlagzeug und Reisen ans andere Ende der Welt.

Spezialist auf digitale Inhalte und Übersetzung/Lokalisierung, Sonia verwaltet ein Team internationaler Experten. Sie liebt das Schlagzeug und Reisen ans andere Ende der Welt.


Senior Content Analyst für Capterra und GetApp. Spezialisiert auf Studien und Digitalisierungs-Tipps für KMU. Masterstudium in Medien und Kommunikation, lebt im sonnigen Barcelona.

Senior Content Analyst für Capterra und GetApp. Spezialisiert auf Studien und Digitalisierungs-Tipps für KMU. Masterstudium in Medien und Kommunikation, lebt im sonnigen Barcelona.