Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

Anbietermanagement

Mit dem Anbietermanagement können KMU Anbieter, die Dienstleistungen für ihr Unternehmen erbringen, verwalten. Diese Maßnahme kann zu einer besseren Kostenkontrolle und Servicequalität führen und die mit langfristigen Verträgen und Anbieterbeziehungen verbundenen Risiken verringern. Mit einer Strategie für Anbietermanagement können Führungskräfte: – Die richtigen Anbieter basierend auf dem Budget und der organisatorischen Anforderungen auswählen. – Die für sie passenden Vertragsbedingungen aushandeln. – Die ideale Anzahl von Anbietern festlegen. – Das mit der Arbeit mit Anbietern verbundene Risiko verringern. – Nur für Dienstleistungen zahlen, die sie tatsächlich benötigen. – Teil eines Unternehmens für Anbietermanagement werden, das zu ihrem Geschäft passt.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über Anbietermanagement wissen

Ein KMU, das seine Anbietenden selbst verwaltet, kann Geschäftsstörungen minimieren, Geschäftsziele erreichen, Ausfallzeiten und Lieferausfälle vermeiden, ein nachhaltiges Multi-Sourcing sicherstellen und einen größeren Nutzen aus den Verträgen mit Anbietenden ziehen.

Ähnliche Begriffe