Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

ZBB (Zero-Based Budgeting)

ZBB (Zero-Based Budgeting) ist ein Budgetierungsverfahren, bei dem für jeden Finanzzeitraum (ein Monat, drei Monate, sechs Monate usw.) ein neues Budget erstellt wird. Nutzer begründen alle Ausgaben jeweils basierend auf einer Nullbasis und stellen sicher, dass jeder Posten einer erwarteten Rendite mit den Unternehmenszielen übereinstimmt. Angenommen, ein Unternehmen erhält pro Monat 10.000 € für alle Ausgaben, Schulden und Ersparnisse und muss diese verwenden, bis 0 € übrig sind. Dies geschieht jeden Monat.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über ZBB (Zero-Based Budgeting) wissen

KMU, insbesondere neue Unternehmen mit begrenzten Einnahmen, können ZBB nutzen, um Betriebsausgaben zu rechtfertigen und Ausgaben unter Kontrolle zu halten. Die Nullbasis-Budgetierung in jedem Finanzzeitraum erlaubt ihnen, jeden ausgegebenen Euro nachzuvollziehen, um finanziell verantwortlicher zu handeln.

Ähnliche Begriffe