Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

FPY (First Pass Yield)

Die FPY ist eine Messgröße in der Qualitätsleistung und in der Produktion. Auf diese Weise wird der Prozentsatz der fertigen Produkte ohne Fehler im Produktionsprozess berechnet. Zur Berechnung der FPY dividieren Fertigungsunternehmen die Anzahl der „guten“ Einheiten (ohne Fehler) durch die Anzahl der Einheiten, die in die Produktion gehen. Je höher die FPY, desto besser ist die Produktionsqualität.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über FPY (First Pass Yield) wissen

Durch die Berechnung der FPY können in der Herstellung aktive KMU die Effektivität ihrer Qualitätsprozesse in der Produktion überprüfen. Außerdem können die FPY-Zahlen mit historischen Zahlen verglichen werden, um festzustellen, ob sich die Produktionsprozesse verbessert haben.

Ähnliche Begriffe