Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

TP (Transaction Processing)

Unter TP (Transaction Processing) versteht man die Prozesse und Aktivitäten im Zusammenhang mit den finanziellen Interaktionen eines Unternehmens mit Kunden und der Buchhaltung. Der Begriff ist weit gefasst und umfasst ein breites Spektrum an Tätigkeiten, darunter Rechnungen/Belege, die Verwaltung eines Kassensystems und die Verarbeitung von Kreditkarten.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über TP (Transaction Processing) wissen

Transaction Processing ist eine Kernkomponente des Betriebs eines jeden Kleinunternehmens. Optimiertes Transaction Processing ist ein entscheidender Faktor für die ordnungsgemäße Führung von Aufzeichnungen und eine angemessene Rechnungsstellung. Durch die Investition in geeignete Geräte für das Transaction Processing können Kleinunternehmen ihre Rechnungsstellung und ihren Cashflow verbessern.

Ähnliche Begriffe