Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

SKU (Stock-Keeping Unit)

Eine SKU ist ein Code, der mit einem bestimmten Produkt verbunden ist. Diese Codes sind in der Regel alphanumerisch. Auf vielen Produkten ist die SKU ein Barcode. Diese Barcodes können gescannt werden, um SKU-Informationen wie den Produktnamen, den Preis sowie die Größe und die Menge anzuzeigen. SKUs werden auch für immaterielle Güter verwendet, z. B. für Arbeitskräfte in einer Kfz-Werkstatt oder für Dienstleistungen eines Managed-IT-Service-Providers.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über SKU (Stock-Keeping Unit) wissen

Mit SKU-Codes können Anbietende digital erfassen, wie viel von einem Produkt verkauft wurde. Die Verwaltung von Lagerbeständen wird damit einfacher. Kleine Unternehmen, die eine Reihe von Dienstleistungen anbieten, können durch die Überwachung der SKU-Bestände verschiedene Informationen gewinnen, z. B. über die Nachfrage, saisonale Spitzen oder welche Rohstoffe gekauft werden müssen. Außerdem lässt sich erkennen, welche Produkte nicht so beliebt sind. Dies könnte bei der Produktforschung und -entwicklung helfen.

Ähnliche Begriffe