Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

CMYK (auch YMCK) (Cyan, Magenta, Yellow and Key)

CMYK hat mehrere Synonyme und steht in der Druckindustrie für die Farben Cyan, Magenta, Yellow (Gelb) und Black (Schwarz, oder manchmal auch Key). Bei dieser Art des Druckens, dem sogenannten Prozessfarbdruck, werden diese vier Standardfarben während des Druckvorgangs gemischt, um die gewünschten Farbeffekte zu erzielen. Alternativ dazu werden beim Druck mit Volltonfarben vorgemischte Farben verwendet, die entweder direkt verwendet oder vor dem Druck gemischt werden.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über CMYK (auch YMCK) (Cyan, Magenta, Yellow and Key) wissen

Die meisten KMU erstellen ihre Marketingmaterialien in CMYK. Viele entscheiden sich dafür, die Materialien selbst zu drucken, um die Kosten für externe Druckereien zu sparen. Das Wissen um die Unterschiede zwischen dem Druck von Prozessfarben und dem Druck von Schmuckfarben versetzt KMU in die Lage, Druckgeräte und Tinte günstiger zu erwerben, um die gewünschten Druckeffekte zu erzielen.

Ähnliche Begriffe