Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

MCP (Microsoft Certified Professional)

Bei einem MCP handelt es sich um ein Unternehmen, das Microsoft-Dienstleistungen wie Software, Support und Beratung anbietet. Diese Unternehmen sind Teil des Microsoft Partnernetzwerks und verfügen über die nötigen Qualifikationen, um diese Dienstleistungen anzubieten. MCPs arbeiten eng mit Microsoft zusammen und haben Zugang zu den aktuellen Tools und Technologien des Unternehmens, um Dienstleistungen wie Support und Schulungen anzubieten. MCPs werden in zwei Kategorien eingeteilt: MSPs leiten und warten Microsoft-Technologien wie Server, Rechenzentren, das Windows-Betriebssystem und Dynamics 365.  CSPs verwalten und warten Microsoft-Cloud-Technologien wie Azure. MCPs können sowohl die Dienstleistungen eines MSPs als auch eines CSPs übernehmen und Support, Beratung und Wartung für Technologien anbieten, die nicht von Microsoft stammen.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über MCP (Microsoft Certified Professional) wissen

KMU, die für tägliche Aufgaben die Produkte und Dienstleistungen von Microsoft nutzen, können von einem MCP profitieren. Die Fremdvergabe von Aufgaben an einen dieser professionellen Dienstleister kann Zeit und Arbeitskräfte einsparen und das Erreichen betrieblicher Ziele erleichtern.

Ähnliche Begriffe