Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

Softswitch-Architektur

Der Begriff Softswitch-Architektur bezieht sich auf physische Software und digitale Programmierung. Sie ermöglicht die Funktion von Softswitches. Ein Softswitch ist eine Softwareeinheit, die die Datenvermittlung ermöglicht und für Datenaustausch, Telefonanrufe, VoIP und mehr verwendet werden kann. Die zugrunde liegende Architektur besteht aus zahlreichen Komponenten, darunter Gateways und andere Anwendungsserver.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über Softswitch-Architektur wissen

Ein Softswitch ist eine kritische Komponente jeder technologischen Infrastruktur. Die meisten Kleinunternehmen interagieren jedoch nicht regelmäßig mit einer Softswitch-Architektur. Die in der IT- oder Softwarebranche tätigen Personen benötigen umfassende Kenntnis dieses Architekturtyps. Die meisten Kleinunternehmen können alle Softswitchbelange an ihre IT-Abteilung auslagern.

Ähnliche Begriffe