Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

ENS (Enterprise Nervous System)

Ein ENS (Enterprise Nervous System) ist das intelligente Netzwerk, das die Konnektivität in einem virtuellen Unternehmen vereinheitlicht. Es verbindet Menschen, Anwendungen, Systeme und Geräte an verschiedenen Standorten und Einheiten innerhalb des Unternehmens. Ein ENS ähnelt dem zentralen Nervensystem des Menschen, das Informationen aus dem Körper sammelt und als interne Kommandozentrale dient. ENS haben sich aus dem traditionellen Unternehmensnetz heraus entwickelt und die Rolle eines Netzes über die der normalen Kommunikation hinaus erweitert. Im Gegensatz zu herkömmlichen Netzen entlastet ein ENS Anwendungssysteme bei der Umwandlung von Nachrichten, der Steuerung und Verfolgung von Geschäftsprozessen, der Umleitung von Nachrichten anhand logischer Geschäftsregeln und der Verbesserung der Servicequalität der Kommunikation.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über ENS (Enterprise Nervous System) wissen

Nicht nur größere Unternehmen, sondern auch kleine Betriebe können von einem ENS profitieren, da es die Konnektivität zwischen Menschen, Geräten, Anwendungen und Systemen im gesamten Unternehmen vereinheitlicht. Durch die Verknüpfung von Rollen, Technologien und Prozessen können diese Unternehmen Aufgaben wie Vertrieb, Marketing, Kundenbeziehungsmanagement und Finanzmanagement erfolgreicher durchführen.

Ähnliche Begriffe