Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

Baud

Baud (Bd) ist eine Einheit für die Datenübertragung, die im Zusammenhang mit der Signalgeschwindigkeit verwendet wird. Sie bezeichnet speziell die Anzahl von Signaländerungen pro Sekunde. Wie bei anderen Maßeinheiten für die Übertragung, bedeutet eine höhere Baudrate eine höhere Signalgeschwindigkeit. Bauds werden verwendet, um die Übertragungsraten von Computern und Modems zu berechnen. Bauds werden in der Regel als BPS oder Bauds pro Sekunde angegeben.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über Baud wissen

Bauds werden am häufigsten bei Modems verwendet, und Kleinunternehmen können in diesem Zusammenhang mit diesen Begriffen vertraut sein. Üblicherweise werden Bauds als kBd, MBd oder GBd ausgedrückt. Die Nutzer kleiner Unternehmen sollten Grundkenntnisse bezüglich dieses Begriffs besitzen. Sie sollten auch verstehen, dass ihre Internetverbindung umso leistungsstärker und schneller ist, je höher die Baudrate ist.

Ähnliche Begriffe