Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

Leitungsvermittlung

Die Leitungsvermittlung ist eine Technologie, die für die Datenübertragung verwendet wird. Bei der Leitungsvermittlung stellen mindestens zwei Netzwerkknoten eine vorübergehende direkte Verbindung her und halten sie aufrecht. Dabei wird der dedizierte Kommunikationskanal oder die -leitung für die Dauer der Verbindung zum Austausch von Informationen genutzt. Die Leitungsvermittlung wird auch als verbindungsorientiertes Netz bezeichnet und ist die Grundlage der traditionellen Telefonnetze.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über Leitungsvermittlung wissen

Für Kommunikationsnetze, in denen qualitativ hochwertige Sprachanrufe eine hohe Priorität haben, sollte die leitungsvermittelte Technologie gewählt werden. KMU, die eine schnellere Datenübertragung und die Möglichkeit haben wollen, mehrere Wege zu wählen, sollten sich für eine alternative Technologie wie die paketvermittelte Technologie entscheiden.

Ähnliche Begriffe