Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

DDM (Dynamic Data Masking)

DDM (Dynamic Data Masking) ist eine neue Technologie, die den unbefugten Zugriff auf sensible Produktionsdaten eines Unternehmens verhindert. DDM maskiert Produktionsdaten in einem Datenstrom, sodass nur autorisierte Personen diese Daten sehen können; die ursprünglichen Produktionsdaten werden jedoch nicht verändert. Nutzer dieser Sicherheitstechnik konfigurieren Daten in bestimmten Datenbankfeldern, damit Unbefugte keine sensiblen Daten in den Abfrageergebnissen sehen können.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über DDM (Dynamic Data Masking) wissen

DDM ermöglicht es KMU, Produktionsdaten in Datenbanken zu speichern, ohne befürchten zu müssen, dass diese Daten an Unbefugte weitergegeben werden. Diese Technik kann kostengünstiger sein als die Verschlüsselung und Entschlüsselung von Daten. Sie kann auch Insiderbedrohungen, Datenschutzverletzungen und andere Arten von Cyberkriminalität reduzieren, die ein kleines Unternehmen zerstören können.

Ähnliche Begriffe