Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

PCM (Pulse Code Modulation)

Bei der PCM wird ein analoges Signal in einen Binärcode umgewandelt, um Informationen von einem Kommunikationsgerät zu einem anderen zu übertragen. PCM ist der Kommunikationsstandard für viele Technologien, die für Anrufe über das Internet verwendet werden, wie VoIP (Voice over IP). Die Kommunikation über diese Technologien wird wesentlich effektiver, wenn die Signale in einen Binärcode umgewandelt werden. Beispielsweise verbessert PCM die Qualität von Anrufen über das Internet.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über PCM (Pulse Code Modulation) wissen

KMU profitieren von der PCM, weil sie damit über das Internet mit Kunden, Klienten, Investoren und Partnern telefonieren können. Viele dieser Unternehmen setzen auf Technologien wie VoIP, weil sie sich die Kosten für einen herkömmlichen Festnetzanschluss nicht leisten können.

Ähnliche Begriffe