Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

FTTP (Fiber to the Premises)

FTTP ist eine Kommunikationsmethode, die auf der Verwendung von Glasfaser anstelle von herkömmlichem Kupfer beruht. Das Glasfaserkabel führt vom Hauptsitz des Anbieters direkt zu den Räumlichkeiten (oder dem Standort des Kunden), oder es kann verwendet werden, um ein ganzes Bürogebäude oder einen anderen öffentlichen Ort mit dem Hauptsitz zu verbinden. Durch die Nutzung von FTTP erhalten Kunden die höchsten Internet-Übertragungsgeschwindigkeiten, die derzeit verfügbar sind.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über FTTP (Fiber to the Premises) wissen

Auch wenn FTTP nicht in allen Regionen verfügbar ist und teurer sein kann als andere Formen der Netzanbindung, können KMU, die umsteigen, von schnelleren Geschwindigkeiten, sichereren Übertragungen und langlebigeren Leitungen profitieren, die nicht wie herkömmliche Kupferleitungen alle fünf Jahre ersetzt werden müssen.

Ähnliche Begriffe