Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

Telekommunikationsgeräte

Der Ausdruck „Telekommunikationsgeräte“ bezieht sich auf verschiedene Geräte, die für den Betrieb eines Telekommunikationsdienstes verwendet werden. Hierzu gehören u. a. LANs (Local Area Networks), Mobiltelefone, Modems, Festnetztelefone, Anrufbeantworter, Kundenterminals in Büros und private Schaltungen.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über Telekommunikationsgeräte wissen

Alle KMU brauchen Telekommunikationsgeräte. Alle Geräte, die für die Verbindung mit Anbietenden und Kunden verwendet werden, gelten als Telekommunikationsgeräte, egal, ob es sich um die Entgegennahme der Anrufe von Kunden handelt oder Geschäfte über das Internet abgewickelt werden.

Ähnliche Begriffe