Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

NAP (Network Access Point)

Ein NAP ist in der Regel der Teil einer Ausrüstung, mit dem andere Geräte eine Verbindung zum Internet herstellen können. Einige drahtlose Router fungieren als NAPs, jedoch können NAP-fähige Geräte nicht als Router fungieren. Ein NAP greift auf das von einem Router hergestellte lokale Netzwerk zu. Von dort aus können andere Geräte mit dem NAP verbunden werden, um die Konnektivität zu verbessern.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über NAP (Network Access Point) wissen

KMU verwenden in der Regel NAP innerhalb eines großen Bürogebäudes oder einer stationären Einrichtung, um die Reichweite ihres Netzwerks zu erweitern. Dies ermöglicht eine stabilere Verbindung, so dass Geräte im selben Netzwerk (wie Drucker und Faxgeräte) untereinander kommunizieren können.

Ähnliche Begriffe