Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

Durchsatz

Der Durchsatz ist ein Begriff aus der Informatik, der die Anzahl der Einheiten angibt, die ein Netzwerk innerhalb eines bestimmten Zeitraums, in der Regel einer Stunde, verarbeitet. KMU können diese Berechnung nutzen, um das Arbeits- oder Informationsvolumen zu ermitteln, das durch eine EDV-Anlage fließt, und um festzustellen, wie viele Daten von einem Standort zu einem anderen übertragen werden.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über Durchsatz wissen

Ein geringer Durchsatz kann eine schlechte Netzwerkleistung bedeuten, die Anwendungen und Webdienste verlangsamt. Aus diesem Grund ist es für kleine und mittlere Unternehmen unerlässlich, den Durchsatz regelmäßig zu messen. So können netzwerkbezogene Probleme gelöst werden, bevor sie sich auf das Unternehmen auswirken.

Ähnliche Begriffe