Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

TDM (Time Division Multiplexing)

TDM (Time Division Multiplexing) ist eine Kommunikationstechnik, bei der zwei oder mehr langsame Signale in einem einzigen Hochgeschwindigkeitsübertragungskanal übertragen werden. Dazu werden Signale mit niedriger Geschwindigkeit in verschiedene Segmente unterteilt und für die Übertragung kombiniert. TDM optimiert die Bandbreite, indem es die gleichzeitige Übertragung mehrerer Signale mit niedriger Geschwindigkeit ermöglicht und so das Traffic-Aufkommen in Kommunikationsnetzen verbessert.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über TDM (Time Division Multiplexing) wissen

Telefonleitungen, die das TDM-Verfahren verwenden, können die Kommunikation für KMU verbessern, indem sie Sprachnachrichten mit hoher Geschwindigkeit transportieren. Dadurch kann das Übersprechen bei der Telefonkommunikation reduziert werden, und die Unternehmer können erfolgreicher Informationen austauschen.

Ähnliche Begriffe