Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

APA (Applications Portfolio Analysis)

APA (Applications Portfolio Analysis) ist ein Analyse- und Bewertungsprozess für Anwendungen, die von einem Unternehmen verwendet werden. Diese Anwendungen können für den internen Bereich wie HR und Buchhaltung verwendet werden oder für den externen Bereich wie E-Commerce und Kundenbeziehungen. APA bewertet die geschäftliche Notwendigkeit aller Anwendungen sowie deren technische und finanzielle Machbarkeit, um festzustellen, welche Anwendungen weiterverwendet, welche aktualisiert und welche ersetzt werden sollten, um die Effizienz des Unternehmens insgesamt zu verbessern.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über APA (Applications Portfolio Analysis) wissen

APA kann KMU helfen, fundiertere Entscheidungen darüber zu treffen, welche Anwendungen weiterverwendet, aktualisiert oder ausrangiert werden sollten. Sie kann ihnen zudem helfen, Gelegenheiten zur Konsolidierung und Standardisierung ihres Anwendungsportfolios zu identifizieren. Damit können KMU ihre Kosten senken und die Effizienz verbessern. Mit APA können KMU zudem ihre Anwendungen mit ihrer allgemeinen Geschäftsstrategie in Einklang bringen.

Ähnliche Begriffe