Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

FALM (Federated Application Lifecycle Management)

FALM (Federated Application Lifecycle Management), auch bekannt als Federated ALM, ist ein föderierter Architekturansatz, der sich mit mehreren Phasen im Lebenszyklus einer Anwendung befasst, von der ersten Entwicklungsphase bis zur endgültigen Freigabe. Eine föderale Architektur ist eine Art von Architektur, die dezentrale und autonome Systeme und Prozesse integriert. Die Komponenten können weiterhin autonom arbeiten, sind aber auch untereinander integriert. Auf diese Weise wird vermieden, dass Informationen isoliert und damit unbrauchbar werden.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über FALM (Federated Application Lifecycle Management) wissen

FALM ist für KMU wichtig, weil es ihnen ermöglicht, jede Phase des Lebenszyklus einer Anwendung zu verstehen und zu optimieren. Entwickler können FALM nutzen, um mit anderen Teams, die an einer Anwendung beteiligt sind, zusammenzuarbeiten und so arbeitsintensive Arbeiten zu reduzieren. Die Verwendung von FALM erleichtert die Anpassung des Prozesses/Workflows für die Entwicklung, Integration und/oder Wartung einer Anwendung.

Ähnliche Begriffe