Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

Shrink-Wrapped

In der digitalen Welt gibt es zwei mögliche Kontexte, in denen der Begriff „Shrink-Wrapped“ verwendet wird. Bei Shrink-Wrapped-Software kann es sich um eine oder mehrere gebündelte Anwendungen handeln, die in der Regel nicht maßgeschneidert und in keiner Weise an das Unternehmen angepasst sind. Es kann auch bedeuten, dass die Softwarelizenz noch nicht „signiert“ wurde. In den meisten Fällen bedeutet dies, dass ein Unternehmen einen Code oder ein digitales Formular verwenden muss, um die Software auf sich selbst zu registrieren. Ein anderer Begriff dafür ist „Click-Wrapped“. Diese Bedeutungen spiegeln die Definition von Shrink-Wrapped, was soviel bedeutet wie „in Schrumpffolie verpackt“, außerhalb der digitalen Welt wider, in der Gegenstände sorgfältig und fest verpackt werden, oft um sicherzustellen, dass sie von anderen Gegenständen getrennt bleiben.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über Shrink-Wrapped wissen

Bei der Beschaffung von Software finden Kleinunternehmen möglicherweise immer weniger Shrink-Wrapped-Optionen, da sich Drittanbieter und cloudbasierte Dienste immer mehr darauf konzentrieren, maßgeschneiderte Pakete für Unternehmen zu erstellen.

Ähnliche Begriffe