Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

Netzwerkdatenbank

Eine Netzwerkdatenbank ist eine Datenbank, die eine Masse von Datensätzen enthält, wobei die Daten oftmals manipuliert oder exportiert werden können. Da sie sich in einem Netzwerk befinden, können sie von mehreren Personen oder Organisationen aufgerufen und verwaltet werden. Der Zugriff sollte von jedem Ort aus möglich sein, der über eine Internetverbindung verfügt.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über Netzwerkdatenbank wissen

Praktisch alle Kleinunternehmen interagieren in irgendeiner Art mit Netzwerkdatenbanken. Viele verwalten auch ihre eigenen Netzwerkdatenbanken. Beispiele dafür sind einfache Dinge, wie eine E-Mail-Liste, und umfangreiche Dinge, wie ein CRM-System.

Ähnliche Begriffe