Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

Berechtigungsverwaltung

Die Berechtigungsverwaltung bezieht sich auf die Verwaltung des Nutzerzugangs zu kritischen Systemen. Ein Unternehmen kann zum Beispiel einen Kundenbeziehungsmanager haben. Im Rahmen der Berechtigungsverwaltung erhalten nur ausgewählte Mitarbeitende Zugang zu kritischen Bereichen.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über Berechtigungsverwaltung wissen

Für den Schutz privater Geschäftsinformationen ist es sehr wichtig, zu verstehen, wie die Berechtigungsverwaltung funktioniert. Jedes Unternehmen sollte sicherstellen, dass Praktikanten oder temporäre Mitarbeitende nicht auf Informationen wie gespeicherte Kreditkartennummern zugreifen können. KMU sollten zudem sensible Mitarbeiterdaten schützen. Dazu gehören u. a. Kontaktdaten oder Informationen zum Gehalt. Die Berechtigungsverwaltung kann dabei helfen.

Ähnliche Begriffe