Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

VR (Virtuelle Realität)

VR ist eine Technologie, die Computergrafiken und 360-Grad-Videos verwendet, um eine simulierte Realität zu schaffen. Unternehmen erhalten durch VR neue Wege, um ihre Arbeitskräfte sowie potenzielle und bestehende Kunden anzusprechen. Die Verwendung von VR ist vor allem im Rahmen von Mitarbeiterschulungen beliebt. VR wird auch bei der Ausbildung der flugzeugführenden Belegschaft, LKW-Fahrenden und sogar medizinischen Fachkräften eingesetzt, da sie eine risikoarme, aber realistische Umgebung schafft.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über VR (Virtuelle Realität) wissen

VR-Programme bedürfen der Verwendung eines speziellen Headsets, mit dessen Hilfe der Träger in die simulierte Umgebung eintauchen kann. Die Kosten für die Geräte werden mit der wachsenden Beliebtheit und Nutzung der Technologie für Unternehmen aller Größenordnungen erschwinglicher. So haben z. B. kleine und mittlere Unternehmen in der LKW-Branche damit angefangen, VR in ihre Sicherheitsschulungen zu integrieren. Einem unerfahrenen Fahrer auf diese Weise das Fahren bei Glatteis beizubringen ist zum Beispiel viel sicherer als ein Training auf der Straße unter diesen Bedingungen. Aufgrund des hohen Erlebnischarakters werden die in den Modulen vermittelten Informationen besser verstanden und bleiben für die spätere Verwendung leichter im Gedächtnis.

Ähnliche Begriffe