Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

Volumendarstellung

Eine Volumendarstellung ist eine digitale Nachbildung eines Objekts in 3D. Bei der Betrachtung auf einem Computer oder mobilen Gerät bietet die Volumendarstellung einen 360-Grad-Blick auf das Objekt und ermöglicht es, das Objekt (bzw. die Ansicht des Objekts) zu bewegen, um alle Seiten und Winkel zu sehen. Volumendarstellungen gehen über ein einfaches Bild oder Video hinaus, denn ein Betrachter kann die digitale Nachbildung untersuchen und sieht mehr als das, was gefilmt oder fotografiert wurde.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über Volumendarstellung wissen

KMU nutzen Volumendarstellungen, um Kunden Beispiele oder Modelle ihrer Produkte oder Dienstleistungen zu zeigen, ohne ihnen ein Objekt in die Hand zu geben. Dies kann für Verkaufszwecke sehr hilfreich sein, da es sich um eine virtuelle Kopie des betreffenden Produkts handelt.

Ähnliche Begriffe