Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

QoS (Quality of Service)

QoS (Quality of Service) ist ein Maß für die Leistung eines Informations- oder Kommunikationssystems, insbesondere im Hinblick darauf, wie gut es die Bedürfnisse seiner Nutzer erfüllt. QoS bezieht sich im Allgemeinen auf Faktoren wie Durchsatz, Latenz, Zuverlässigkeit und Jitter. Sie wird häufig eingesetzt, um den Netzwerkverkehr zu verwalten und sicherzustellen, dass Anwendungen mit hoher Priorität die Bandbreite erhalten, die sie benötigen, um korrekt zu funktionieren.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über QoS (Quality of Service) wissen

Für Unternehmen kann QoS wichtig sein, um sicherzustellen, dass kritische Anwendungen gegenüber anderen Arten von Datenverkehr im Netzwerk priorisiert werden. Ein Beispiel hierfür wäre ein Unternehmen, das sicherstellen muss, dass sein Telefonsystem auch in Zeiten hoher Netzauslastung stets einen hochwertigen Sprachdienst bietet. Darüber hinaus kann QoS zum Schutz vor Überlastung und Paketverlusten in überlasteten Netzwerken beitragen und ist ein unverzichtbares Tool für Unternehmen, die eine optimale Leistung für kritische Anwendungen sicherstellen wollen.

Ähnliche Begriffe