Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

ISDN (Integrated Services Digital Network)

ISDN (Integrated Services Digital Network) ist eine Art digitales Netz, das die Übertragung von Daten, Sprache und Video über eine einzige Leitung ermöglicht. ISDN wird auch als virtuelle Leitung bezeichnet, da es Dienste wie Telefon- oder Videokonferenzen ermöglicht, ohne dass an jedem Endpunkt spezielle Hardware oder Software erforderlich ist.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über ISDN (Integrated Services Digital Network) wissen

Die ISDN-Technologie hat es Unternehmen ermöglicht, ihre Mitarbeitenden von jedem Ort der Welt aus über Telefonleitungen zu verbinden, die hochwertige Verbindungen zwischen zwei (oder mehr) Computern ermöglichen. Der Hauptvorteil dieser Art von Diensten besteht darin, dass sie die Zusammenarbeit zwischen Teams auf der ganzen Welt ermöglichen, was zur Senkung der Reisekosten und zur Steigerung der Produktivität beitragen kann. ISDN ist zwar immer noch weit verbreitet, wird aber langsam durch neuere Technologien wie VoIP ersetzt, die ähnliche Vorteile bieten, aber nur eine Internetverbindung erfordern.

Ähnliche Begriffe