Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

Verkapselung

Verkapselung bezieht sich auf die Art der Speicherung von und des Zugriffs auf Daten in Programmiersprachenobjekten oder -klassen. Sie schützt vertrauliche Informationen und stellt sicher, dass diese nur wie vorgesehen (privat) zugänglich sind, während der Zugriff auf andere Objekte, die die Daten benötigen, möglich (öffentlich) ist.

Das sollten kleine und mittlere Unternehmen über Verkapselung wissen

Verkapselung hilft KMU, die Fehlerrate zu senken und die Effizienz zu steigern. Sie bietet weniger Gelegenheiten für Fehler oder versehentlichen Datenmissbrauch, die im Zweifelsfall zu Sicherheitsverstößen führen können. Verkapselung hilft zudem, den Umgang mit Programmiersprachen zu erleichtern, indem miteinander verbundene Funktionen gruppiert werden, anstatt sie über mehrere Dateien zu verteilen. Des Weiteren hilft sie bei der Wiederverwendung von Code, was für KMU Kostenersparnisse bei der Entwicklung neuer Anwendungen bedeutet.

Ähnliche Begriffe