Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

Was ist DaVinci Resolve?

Videobearbeitungsanwendung, die die Produktion durch Farbkorrektur, visuelle Effekte, Bewegungsgrafiken und Nachbearbeitungsaudio ermöglicht.

Wer verwendet DaVinci Resolve?

Entwickelt, um Redakteure, Assistenten, VFX-Künstler und Koloristen bei der Verwaltung von Postproduktionsprozessen für Spielfilme, Fernsehshows und Werbespots zu unterstützen.

DaVinci Resolve Software - 1
DaVinci Resolve Software - 2
DaVinci Resolve Software - 3
DaVinci Resolve Software - 4

Du bist nicht sicher, ob DaVinci Resolve das Richtige ist? Mit einer beliebten Alternative vergleichen

DaVinci Resolve

DaVinci Resolve

4,8 (225)
295,00 $
einmalig
Kostenlose Version
Kostenlose Testversion
26
1
4,0 (225)
4,8 (225)
4,2 (225)
VS.
Startpreis
Preisoptionen
Funktionen
Integrationen
Benutzerfreundlichkeit
Preis-Leistungs-Verhältnis
Kundenservice
Keine Preise gefunden
Kostenlose Version
Kostenlose Testversion
12
Keine Integrationen gefunden
4,2 (6)
4,3 (6)
4,0 (6)
Die grünen Bewertungsbalken geben an, welches Produkt gemessen an der Durchschnittsbewertung und der Zahl der Bewertungen am besten abschneidet.

Weitere gute Alternativen zu DaVinci Resolve

MiniTool MovieMaker
Am besten bewertete Funktionen
Animationen und Übergänge
Audioaufzeichnung
Bildbearbeitung
Camtasia
Am besten bewertete Funktionen
Bildschirmaufnahme
Bildschirmaufnahme
Videobearbeitung
Adobe Premiere Pro
Am besten bewertete Funktionen
Animationen und Übergänge
Medienbibliothek
Videobearbeitung
Nero 9
Am besten bewertete Funktionen
Für dieses Produkt wurden noch keine Funktionen durch Nutzer bewertet.
Adobe After Effects
Am besten bewertete Funktionen
Animationen und Übergänge
Texteinblendung
Videobearbeitung
Microsoft Visual Studio
Am besten bewertete Funktionen
Debuggen
Grafische Benutzeroberfläche
Integrierte Entwicklungsumgebung
Fusion 360
Am besten bewertete Funktionen
3D-Design und Modellierung
Versionskontrolle
Werkzeuge zur Zusammenarbeit
Adobe Creative Cloud
Am besten bewertete Funktionen
Bildbearbeitung
Import / Export von Inhalten
Videobearbeitung
Adobe Audition
Am besten bewertete Funktionen
Audio Editor
Audio Manipulation
Audioaufnahme

Bewertungen über DaVinci Resolve

Durchschnittliche Bewertung

Gesamt
4,8
Benutzerfreundlichkeit
4,0
Kundenservice
4,2
Funktionen
4,8
Preis-Leistungs-Verhältnis
4,8

Nutzerbewertungen nach Unternehmensgröße (Angestellte)

  • <50
  • 51-200
  • 201-1.000
  • >1.001

Bewertungen nach Punktzahl finden

5
82%
4
16%
3
1%
2
0%
Sean
Sean
Videographer | Drone Operator
Verifizierter Nutzer auf LinkedIn
Medienproduktion, Selbstständig
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Best NLE you can get your hands on

5,0 vor 2 Jahren
Untertitel auf Deutsch sind im Videoplayer verfügbar
Samira
Content Trainerin in Deutschland
Marketing & Werbung, Selbstständig
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Mega Schnittprogramm

5,0 vor 10 Monaten

Vorteile:

Ich habe viele Möglichkeiten Videos zu bearbeiten und kann sehr intuitiv anpassen. Klar, man muss sich erst einarbeiten, aber dann gehen kleine Projekte flott, aber auch größere. Hochzeitsvideos waren immer super angenehm geschnitten. Color Grading ist super, aber auch Effekte, Übergänge, schöne Auswahl an Einblendungen. Also top

Nachteile:

Nur in englischer Oberfläche nutzbar, das macht es am Anfang etwas kniffelig, immer herauszufinden, was jetzt passt

Thomas
Creative Creator in Deutschland
Kunst & Handwerk, 2–10 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: 6-12 Monate
Herkunft der Bewertung

Absolute Empfehlung

5,0 letztes Jahr

Kommentare: Kostengünstige Alternative zu teueren Schnitt- & Animationsprogrammen. Kundenkreis: Einsteiger bis Profi

Vorteile:

DaVinci Resolve ist sehr schnell zu lernen und bietet sich gerade für Einsteiger in der Video- & Filmbrache an. Aber auch Profis werden mit umfangreichen Möglichkeiten Software sehr glücklich werden.

Nachteile:

Zum Teil sind Hilfestellungen (Tutorials) bei der Animationserstellung oder beim Colorgrading nötig, um manche Funktionen zu verstehen.

Henry
Henry
Digital Marketing Manager in USA
Verifizierter Nutzer auf LinkedIn
Restaurants, 51–200 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

In Betracht gezogene Alternativen:

The best there is.

5,0 vor 3 Jahren

Kommentare: Extremely positive, to summarize it. DaVinci's editing tools are as simple or complex as you need them to be, with separate lighting, timeline, and FX suites. Transition and effect libraries have more than enough options. The exporting process deserves a shout out - it has prebuilt channel-specific export templates, i.e. "export for Vimeo," "export for Instagram," etc. The times when I have gotten stuck, I was able to figure it out searching online forums. I do have to point out, though, that figuring issues out for yourself would be much harder without a background in film editing. This will be a rough learning tool if you're new to film editing - not an impossible one, and definitely worth the money. But you have to be comfortable operating on your own.

Vorteile:

Well it's free. And there's no hidden nonsense there - you download and install, and you have a full-scale ad-free film editing suite. I've been using DaVinci Resolve for 3+ years and I've never hit an ad, paywall, pop-up, or anything of the kind. Aside from being free, DaVinci Resolve has all the features from Adobe and Final Cut that a beginner-to-intermediate user would want. I am still shocked it's free. DaVinci is one of the few software tools that I am genuinely happy to open and start using.

Nachteile:

Because it's free, there is no customer support. The forum and knowledge library ecosystem is dense though, and you should be able to get most questions answered easily. It's also a bit less user-friendly than other bigger name film editing tools. If you have experience using film editing software, the transition won't be too bad as it operates essentially the same as the others. If you have minimal or no experience and want to use DaVinci as a learning tool, it is going to be a harder (and entirely self-taught) transition.

Jean Philippe
Consultant in Kanada
Informationstechnologie & -dienste, Selbstständig
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

In Betracht gezogene Alternativen:

The industry standard in color grading is now a superb editor too!

5,0 vor 6 Monaten

Kommentare: Resolve is free, with very few limitations. Sink that in: you can get a very-modern, timely-updated, fully featured video workstation for free. Pros don't often use free software, mostly because it lacks support: BMD is definitely the counter to these with Resolve. The paid-version allows for greater resolutions and more customization.

Vorteile:

We've come a long way since the early Resolve versions. So many tools added release after release (and they also come often), it is now a full fledged one-stop video solution. Node canvas is very easy to work with. Clip management is intuitive and fast. BMD's vision is clear: they create the best editor they can to work with their own hardware, but unlike others they make it as easy to work with BMD-camera captured footage than it is with other formats. All this for a very, very cheap price and the option to actually own the software rather than renting (wink wink Adobe?)

Nachteile:

Resolve is a professional video workstation, and like every software of this caliber the learning curve can be a bit steep for newcomers; it takes time and practice to really master it. You want pro results? You better get studying!

Mark
Film Editor in USA
Kino & Film, 2–10 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: 6-12 Monate
Herkunft der Bewertung
Quelle: SoftwareAdvice

Davinci Resolve Editing

2,0 vor 7 Monaten

Kommentare: Frustrating. This was an opportunity for DaVinci to do something special by combining Editing with heavy VFX, Color Grading, and Audio Mixing in the same comprehensive package.

Vorteile:

It’s either free or inexpensive depending on which version you use. If you buy, It’s a one time purchase, not using the “subscription model,” which I feel is exploitive. The ability to do color grading, VFX, and sound mixing in the same program is convenient, but not central to editing.

Nachteile:

The basic editing functions, which should be very simple and intuitive, are unnecessarily convoluted and user hostile. Too many “modes” and keystrokes. A million things must be selected or de-selected to perform the most simple of functions. It really seems that either the editors who helped develop this program were amateurs, or ignored by programmers.

Software gefunden in