Was ist ready2order?

Das intuitive ready2order Kassensystem bietet dir alle wesentlichen Bestandteile eines Kassensystems und mehr. Durch cloudbasierte Technologie lässt sich die Software auf jedem Endgerät verwenden, inklusive Smartphones, Tablets oder PCs. So ist sie flexibel einsetzbar, egal ob für die mobile Verwendung oder den Tresen. ready2order ist 100% finanzkonform in Deutschland und Österreich und entspricht den KassenSichV- sowie RKSV-Richtlinien.

Wer verwendet ready2order?

Einzelhandel und Gastronomie in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wo kann ready2order bereitgestellt werden?

Cloud, SaaS, webbasiert, Mac (Desktop), Windows (Desktop), Android (mobil), iPhone (mobil), iPad (mobil)

Über den Anbieter

  • ready2order
  • Ansässig in Wien, Österreich
  • 2015 gegründet
  • Telefon-Support
  • Chat

Erhältlich in diesen Ländern

Deutschland, Österreich

Sprachen

Deutsch

ready2order Kosten

Startpreis:

24,00 €/Monat
  • Ja, kostenloser Test verfügbar
  • Keine Gratisversion

ready2order bietet keine Gratisversion, aber eine kostenlose Testversion. Die kostenpflichtige Version von ready2order ist ab 24,00 €/Monat verfügbar.

Preismodelle Kostenlose Testversion

Über den Anbieter

  • ready2order
  • Ansässig in Wien, Österreich
  • 2015 gegründet
  • Telefon-Support
  • Chat

Erhältlich in diesen Ländern

Deutschland, Österreich

Sprachen

Deutsch

ready2order – Videos und Bilder

ready2order Software - 1
%{screenshots_count} weiteren anzeigen

ready2order Funktionen

  • Barcode / Tickets scannen
  • Berichterstattung / Analyse
  • Daten-Import / -Export
  • Drittanbieter-Integration
  • Elektronische Unterschrift
  • Inventarverwaltung
  • Kundensegmentierung
  • Lieferanten-Management
  • Rabattmanagement
  • Restaurant-POS
  • Verkaufsberichte
  • Verkaufspunkt POS
  • Zahlungsabwicklung

Alternativen für ready2order

Geeignet für Unternehmen in den Bereichen Einzelhandel, Großhandel, Produktion und Lebensmittelproduktion mit einem gewissen Anspruch an die Verwaltung ihrer Lagerbestände.
WooPOS -- Point of sale and inventory management for WooCommerce and Shopify. Fit businesses for up to 1000 employees and 1M products.
Eine Unified-Commerce-Lösung (ERP + POS) für den Einzelhandel und das Gastgewerbe, die auf der Microsoft-Dynamiktechnologie basiert Erfahre mehr über LS Retail
Cloud-basierte POS-Software für den Einzelhandel.
Eingesetzt von Multi-Store-Warenhausketten für Bekleidung, Schuhe, Sport und Geschenke. Laut Hersteller umfangreichstes Inventarmanagement in seiner Klasse. Support rund um die Uhr.
Easily manage your store and website as one; mobile point of sale, eCommerce, marketplace integrations, inventory, promotions, loyalty.
PDQ POS, a top rated, multi-award-winning, all-concept restaurant POS system, is perfect for single locations and multi-unit chains.
Spruce software is easy to use and completely integrated, helping building suppliers streamline processes and reduce costly errors.
Retail Express by Maropost Founded in 2004

Bewertungen über ready2order

Durchschnittliche Bewertung

Gesamt
3,0
Benutzerfreundlichkeit
5,0
Kundenservice
5,0
Funktionen
3,0
Preis-Leistungs-Verhältnis
4,0

Nutzerbewertungen nach Unternehmensgröße (Angestellte)

  • <50
  • 51-200
  • 201-1.000
  • >1.001

Bewertungen nach Punktzahl finden

3
100%
Eric
Ingenieur, Entrepreneur in Schweiz
Restaurants, 2-10 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 1 Jahr
Herkunft der Bewertung

Flexibles und günstiges Einsteigersystem aber nicht adaptiert für die Schweiz

3,0 vor 6 Monaten

Kommentare: Es hat vor und Nachteile. Für einen Einsatz in der Schweiz (CHF) würde ich aber eher abraten, da die Firma keinen Fokus auf die Adpation an CH-Gegenheiten wert zu legen scheint.

Vorteile:

- Einsatz eigener Hardware - Günstiger Einstiegspreis - Flexibel und ziemlich intutiv - Cloud-basiert, d.h. man hat von überall sofortigen Zugriff auf aktuelle Umsatzzahlen

Nachteile:

Das System kommt aus Österreich und wurde für den hiesigen Markt und Deutschland entwickelt. Damit gibt es zuweilen Probleme, z.B. bei der Anbindung an ein Buchhaltungssystem. Die Buchhaltung funktioniert in DE wohl etwas anders als in der Schweiz. Das fängt schon beim Export der Zahlen an: Schweiz: CHF 1'224.25 Deutschland und Ready2Order: 1.224,25 Bei der Anbindung der Zahlungssysteme ist es sehr limitiert: unterstützt werden SumUp und ReadyPay, über eine Anbindun mit CH Zahlungssystemen wie Twint oder SIX wird nichts dokumentiert. Sumup funktioniert bei uns gut hat aber auch Einschränkungen (keine Postcard). Die Supportseiten auf read2order scheinen gut sind aber oft nur oberflächlich. Immerhin wird aber meist rasch gantwortet. Auf eine persönliche Beratung oder Inbetriebsetzung muss man aber verzichten, man muss alles irgendwie selber herausfinden. Mit der Anbindung eines Druckers hatten wir einige Probleme.