Wer verwendet Artifactory?

Da die Softwareentwicklung in nahezu jedem vertikalen Markt ein integraler Bestandteil des Geschäftsbetriebs ist, bedient Artifactory Unternehmen aller wichtigen Branchen.

Was ist Artifactory?

Als erster und einziger universeller Artifact-Repository-Manager auf dem Markt unterstützt JFrog Artifactory vollständig Softwarepakete, die in einer beliebigen Sprache oder Technologie erstellt wurden.

Artifactory ist der einzige derzeit verfügbare, für Unternehmen entwickelte Repository-Manager, der sichere, gruppierte High-Availability-Docker-Registrys unterstützt.

Artifactory ist in alle wichtigen CI-/CD- und DevOps-Tools integriert und bietet eine durchgängige, automatisierte und absolut robuste Lösung für die Nachverfolgung von Artefakten von der Entwicklung bis zur Produktion.

Artifactory – Details

JFrog

https://www.jfrog.com

Gegründet 2007

Videos zu Artifactory
Play
-thumb
-thumb
-thumb
-thumb
-thumb

Artifactory – Preisübersicht

Artifactory bietet eine Gratisversion und eine kostenlose Testversion. Die kostenpflichtige Version von Artifactory ist ab 98,00 $/Monat verfügbar.


Startpreis

98,00 $/Monat

Kostenlose Version

Ja

Gratis Testen

Ja

Artifactory – Bereitstellung und Support

Kundenbetreuung

  • 24/7 (Live Vertreter)
  • Support während der Geschäftszeiten
  • Online

Einsatz

  • Cloud, SaaS, Web

Training

  • Persönlich
  • Live Online
  • Webinare
  • Dokumentation

Artifactory Funktionen

Der Softwareanbieter hat diese Information nicht vervollständigt.

Siehe die vollständige ALM Tools Liste

Der Softwareanbieter hat diese Information nicht vervollständigt.

Siehe die vollständige Continuous-Integration-Tools Liste

Der Softwareanbieter hat diese Information nicht vervollständigt.

Siehe die vollständige DevOps Tools Liste

  • Berichterstattung / Analyse
  • Code-Refactoring
  • Datenmodellierung
  • Debuggen
  • Einsatz-Management
  • Kompatibilitätstests
  • Mobile Entwicklung
  • No-Code
  • Quellkontrolle
  • Software-Entwicklung
  • Web-App-Entwicklung
  • Werkzeuge zur Zusammenarbeit
  • Zugriffskontrollen/Berechtigungen

Siehe die vollständige Programmiersoftware & Entwicklertools Liste

Artifactory Alternativen

Mehr Alternativen zu Artifactory

Artifactory – Nutzerbewertungen

Alle Bewertungen lesen

Gesamtbewertung

4,7/5

Durchschnittliche Bewertung

Benutzerfreundlichkeit 4,3
Kundenservice 4,4
Funktionen 4,8
Preis-Leistungs-Verhältnis 4,1

Software bewerten

Teile deine Erfahrungen mit anderen Softwarekäufern.

Eine Bewertung schreiben
Verifizierter Rezensent
Software Developer
11-50 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
  • Gesamtbewertung
    5 /5
  • Benutzerfreundlichkeit
    4 /5
  • Eigenschaften & Funktionalitäten
    5 /5
  • Kundenbetreuung
    4 /5
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
    3 /5
  • Wahrscheinlichkeit der Weiterempfehlung
    7/10
  • Herkunft der Bewertung 
  • Bewertet am 20.3.2018

"A good companion for Java software crafters"

Vorteile: Any software company, after a while, has its own internal tools that you can't keep copying to each new project. Also, any Continuous Integration/Deployment system needs a repository for the artifacts. Artifactory serves perfectly to these needs.
The web UI is simple enough, with a nice search engine, good integration with main CI servers and a REST API. Maven support is available in the OOS version and many other packages are supported in the Pro one (eg. NPM, Docker). If you're behind a corporate proxy you'll love the repository mirroring to limit the hassle with IT. Available on-premise and as cloud service. Upgrade is easy.

Nachteile: It mostly works transparently, but be careful if you're behind a too strict proxy: recently our client's IT security decided that many JARs from Maven Central were dangerous, redirecting to a "forbidden" page. We soon ended up with the repository full of JARs actually containing that page. It took a while to figure out, so remember to keep the MD5 check enabled.
Sometimes it seems that Artifactory starts leaking memory and we need to restart it.
The Pro version is not really cheap.

  • Herkunft der Bewertung 
  • Bewertet am 20.3.2018
Gil B.
DevOps
Elektrische/elektronische Fertigung, 5.001-10.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Kostenlose Testversion
  • Gesamtbewertung
    5 /5
  • Benutzerfreundlichkeit
    5 /5
  • Eigenschaften & Funktionalitäten
    5 /5
  • Kundenbetreuung
    5 /5
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
    5 /5
  • Wahrscheinlichkeit der Weiterempfehlung
    10/10
  • Herkunft der Bewertung 
  • Bewertet am 13.4.2020

"The Best Binary Repository"

Kommentare: It's very intuative and a standard of binary repositories, the basic verion supports all packages and Jenkins and other tools. Highly recommended!

Vorteile: We use the WebDAV shares functionality to our source control so when a developer commits/delivers code and binary to the source control (RTC) it moves the binaries to Artifactory so it keeps the source control safe from binaries. I also like the support for all types of packages including Conan C/C++ packages. It has a connector to almost anything including Jenkins, Docker, K8S, etc.

Nachteile: The free/open source version lacks functionality comparing to it competitors such as supporting comiting more than one file and some packages support.

  • Herkunft der Bewertung 
  • Bewertet am 13.4.2020
Daniel S.
Project Coordinator
Unterhaltung, 201-500 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Kostenlose Testversion
  • Gesamtbewertung
    4 /5
  • Benutzerfreundlichkeit
    3 /5
  • Eigenschaften & Funktionalitäten
    4 /5
  • Kundenbetreuung
    4 /5
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
    3 /5
  • Wahrscheinlichkeit der Weiterempfehlung
    6/10
  • Herkunft der Bewertung 
  • Bewertet am 16.7.2019

"Perhaps Not Needed, But Interesting?"

Kommentare: Cool graphics, easy to understand, but ultimately not needed.

Vorteile: I'll admit that I've been very intrigued by the fancy digital mapping used in JFrog's general interface, and especially so in Artifactory. Cool graphics let me know exactly what all my information is doing or going, and is intended to provide clarity.

Nachteile: The software provides so much clarity that I'm not actually sure if I need it! Seriously, it's a cool product, but the features are so automatically included in other products that we already use... it seems like an unnecessary add-on.

  • Herkunft der Bewertung 
  • Bewertet am 16.7.2019
Tal A.
Frontend Developer
Computer-Software, 1.001-5.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 1 Jahr
  • Gesamtbewertung
    5 /5
  • Benutzerfreundlichkeit
    4 /5
  • Eigenschaften & Funktionalitäten
    5 /5
  • Kundenbetreuung
    Nicht bewertet
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
    Nicht bewertet
  • Wahrscheinlichkeit der Weiterempfehlung
    8/10
  • Herkunft der Bewertung 
  • Bewertet am 3.12.2019

"Great tool for artifact management"

Kommentare: We use Artifactory for all of our packages, the Ui is amazing.

Vorteile: Works will all artifact types, can work for any organization, very visual tool, intuitive and professional tool, gets updates frequently.

Nachteile: Takes a while to feel comfortable around, can be very overwhelming at first, there is quite a learning curve.

  • Herkunft der Bewertung 
  • Bewertet am 3.12.2019
Imri N.
Frontend Developer
Computer-Hardware, 1.001-5.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: 6-12 Monate
  • Gesamtbewertung
    4 /5
  • Benutzerfreundlichkeit
    5 /5
  • Eigenschaften & Funktionalitäten
    4 /5
  • Kundenbetreuung
    4 /5
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
    4 /5
  • Wahrscheinlichkeit der Weiterempfehlung
    8/10
  • Herkunft der Bewertung 
  • Bewertet am 12.12.2019

"Great and convenient service for package management"

Kommentare: The Artifactory makes it easy for us to manage a lot of dependencies in different repos. Also, it enables us to verify builds, versions, and overall health of our products.

Vorteile: I like the intuitive UI, the search option, our whole company uses the same Artifactory, good integration with Docker and Git, great for Jenkins.

Nachteile: Steep learning curve, takes up relatively large disk space, I'd like to customize the way the data is displayed.

  • Herkunft der Bewertung 
  • Bewertet am 12.12.2019