Durchschnittliche Bewertung

  • Gesamt
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Kundenservice

Über Knowledgeworker Create

Professionelles Learning Content Management System zur Erstellung / Verwaltung messbarer interaktiver Lerninhalte für Cross Channel Publishing.

Erfahre mehr über Knowledgeworker Create

Nutzerbewertungen filtern (10)

Produktbewertung

Produktbewertung

Länder

Länder

Nutzung

Sortieren nach

Haben Sie Knowledgeworker Create bereits verwendet?

Teile deine Erfahrungen mit anderen Softwarekäufern.

Nutzerbewertungen filtern (10)

Wolfgang S.
Technischer Redakteur in Deutschland
Maschinerie, 1.001-5.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Aktives Lernen mit Knowledgeworker!

5 vor 7 Monaten

Kommentare: Wir erstellen eLearnings und Maschinenschulungen damit. Es ist eine moderne Art, Wissen an jemanden zu übermitteln. Durch die möglichen Interaktionen wird der Lernende aktiv in das ganze mit eingebunden und behält seine Freude.

Vorteile:

Die Integration verlief problemlos, das Arbeiten damit macht Spaß. Das Programm erhält immer wieder neue Features - super. Sollten wir was besonderes benötigen, wird dies auch problemlos für uns umgesetzt!

Nachteile:

Freies Platzieren eines Objektes: Es wäre manchmal sehr gut, ein Bild, einen Text oder ein anderes Objekt frei auf der Seite Platzieren zu können.

Benjamin S.
Head of Customer Support Training in Deutschland
Maschinerie, 1.001-5.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 1 Jahr
Herkunft der Bewertung

Intuitive Erstellung von Lerninhalten

4 vor 10 Monaten

Kommentare: Sehr gute durchdachte Lösung!
Nette freundliche Mitarbeiter!

Vorteile:

Intuitive schnelle Bedienung, Elemente mit Drag&Drop ein zu pflegen, gute Übersicht! Einfaches Übersetzungs-Management Cloud basiertes arbeiten bei Homeoffice sehr gut!

Nachteile:

Mehrere gleiche Inhalte ins Media Asset zu laden, da jeder Inhalt einzeln gepflegt werden muss (Multi-Upload fehlt) Leider kann man nicht benötigte Sprachen in der Übersetzungsübersicht nicht ausblenden Bei Wissensfragen kann man keine vorhandenen Bilder aus dem MediaAsset bearbeiten, z.B zuschneiden (bei einer Zuordnungsfrage kann man keine Objekte aus einem Bild ausschneiden)

Rüdiger R.
Referent Qualifizierungsentwicklung in Deutschland
Professionelles Training & Coaching, 1.001-5.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Lernmaterialien einfach erstellen und managen

5 vor 5 Monaten

Kommentare: Wir erstellen umfangreiche Lernmaterialien damit und spielen sie über eine xAPI-Schnittstelle auf Lernplattformen verschiedener Bildungsträger aus. Hierdurch können wir die Materialien zentral auf eine sehr einfache Art und Weise pflegen.
Mit dem responsiven Editor geht das Erstellen einfach und schnell und macht Spass.
Sehr gute Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Vorteile:

- Elemente können beliebig zusammengefügt und mit vorhandenen Elementen sehr schnell zielgruppenspezifisch neue Lernangebote erstellt werden. - weitgehend intuitive Bedienung des Editors - WYSIWYG-Editor - Durch die Kachel-Navigation können sehr gut nicht-lineare Lernangebote erstellt werden.

Nachteile:

- Das Einfügen und taggen von Bildern könnte einfacher über drag&drop gestaltet werden. - Etwas Übung braucht es, um den Aufbau von Lernmaterialien zu verinnerlichen (Wissensbausteine, Lernziele, Kurs), allerdings ermöglicht diese Struktur ein hohe Flexibilität in der Verwendung von Elementen. - Erstellen von Tests nicht in Editor integriert, hierzu ist ein extra Schritt erforderlich.

Michael K.
Portfolio Manager in Deutschland
Maschinenbau oder Wirtschaftsingenieurwesen, 201-500 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 1 Jahr
Herkunft der Bewertung

Schöne WBTs in moderner Optik und guten Interaktivitätsmöglichkeiten

4 vor 10 Monaten

Kommentare: Gutes Tool, läuft sehr stabil, gerne mehr interaktive Elemente.

Vorteile:

Design der WBTs, WYSIWYG Editor, interaktive Elemente, Freiheit die Navigation auszublenden, viele kleine Features die hilfreich bei der Erstellung sind (z.B. Rechtschreibkorrektur)

Nachteile:

Lernziel Manager, Kursstruktur editieren, Übersetzungstool, keine selbstständige Änderung des Templates, zu wenige interaktive Elemente,

Victoria K.
HR in Deutschland
Maschinerie, 1.001-5.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Bedienbarkeit des Tools

4 vor 10 Monaten

Vorteile:

Bedienbarkeit des Responsive Layouts ist super

Nachteile:

Oberfläche und Organisation der SCOs könnte einfacher und schneller gestaltet werden

Stefan L.
Manager Businessapplikationen in Deutschland
Informationstechnologie & -dienste, 5.001-10.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

E-Learnings nach Baukastenprinzip, einfach und schnell

4 vor 8 Monaten

Kommentare: Alles in allem eine tolle Plattform die ihre Daseinsberechtigung darin findet, ein einfach zu bedienendes Baukastenprinzip anzubieten die es dem User ermöglicht, ohne großen Aufwand und jahrelange Erfahrung, ansprechende sowie informative e-Learning zu kreieren.

Vorteile:

Der Wechsel auf das Responsive-Design spiegelt deutlicher als je zuvor wieder, wofür KW Create m.M.n. steht: intuitive Bedienung, "what you see is what you get"-Prinzip, mit wenig Aufwand hochwertige E-Learnings erstellen

Nachteile:

Ein sicherlich aus der Historie entstandenes Problem ist die Tatsache das einige Bereiche zu weit vom eigentlichen Kern abgelegt sind. Ein Beispiel: Ich kann unzählige Stunden im Content-Designer verbringen und eine Seite nach der anderen erstellen, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden bin. Um jedoch erst mal an diesen Punkt zu gelangen, lege ich über "Lernziele" die Lernzielgruppe, Lernziele und Wissensbausteine fest. Nun könnte ich bereits loslegen, jedoch bietet es sich zunächst alles in einen Kurs zusammen zu fassen damit im Content-Designer alle Wissensbausteine in einem Durchgang bearbeitbar sind. Dieser Prozessschritt fühlt sich wenig nach einem KW Create im Jahr 2021 an.

Kerstin Z.
Executive Editor in Deutschland
Verlagswesen, 1.001-5.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Moderne und benutzerfreundliche Software

4 vor 9 Monaten

Vorteile:

Die Software ist sehr intuitiv und leicht erlernbar. Bei der Erstellung der Inhalte arbeitet man direkt in der Oberfläche, die auch der Lerner später im WBT sieht. Mit einem "Zauberstab" können einzelne Elemente mit einem Klick umgewandelt werden. So kann man ganz einfach ausprobieren, welche Darstellung sich für bestimmte Inhalte am besten eignet. Über die Vorschaufunktion kann man sehr schnell testen, wie sich die Inhalte auf unterschiedlichen Endgeräten darstellen. Über ein Clipboard können einzelne Elemente zwischengespeichert und an anderer Stelle wiederverwendet werden. Die Feedbackfunktion bei Testfragen optimiert den Lernerfolg. Der Support von chemmedia ist super!

Nachteile:

Das Layout kann von chemmedia individuell angepasst werden, ist dann aber fix. Durch den Nutzer selbst können zum Beispiel keine zusätzlichen Farben für Boxen oder Hervorhebungen hinzugefügt werden. Es könnten noch mehr interaktive Elemente enthalten sein.

Michael R.
Leiter Learning & Innovation in Schweiz
Telekommunikation, 5.001-10.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

KW4Futures

4 vor 8 Monaten

Kommentare: Schnell und einfach attraktive Lerneinheiten gestalten.

Vorteile:

- Der neue Editor macht die Nutzung viel einfacher. - Notizfunktion ist ein USP. - Die Zwischenspeicherfunktion ist sehr nützlich. - Neue Navigationsmöglichkeiten - Neue Bewertungsmöglichkeiten im Test. - Attraktive Darstellung

Nachteile:

- Wissensbausteine Splitten - Hotspot-Frage (hat heute zu jede Software in diesem Bereich / wichtig für Softwaretraining) - Lückentextfrage (mit echten Lücken, hat heute zu jede Software in diesem Bereich) - Embedded-Code (Egal, ob Powerpoint oder Webseite, überall kann ich Embedded-Codes einfügen. Das würde das Produkt sehr bereichern.) - Checklistentemplate

Muhammad M.
Software Engineer in Pakistan
Bildungsmanagement, 201-500 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Ease of Use and UX needs to be improved

5 vor 3 Monaten

Kommentare: The overall experience is pretty good. I would love it if they improve UX and UI.

Vorteile:

Ease of use even though it needs some serious UX and UI improves.

Nachteile:

UX needs to be improved and serious changes are required.

Clemens A.
Business Development Manager in Deutschland
Informationstechnologie & -dienste, 201-500 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 1 Jahr
Herkunft der Bewertung

Best-of-its-kind editor with fiddly aministration

4 vor 2 Jahren

Kommentare: As part of the knowledgeworker-suite, knowledgeworker Create is a tool thats strengths supersede its weaknesses. I'm very optimistic they will disappear, eventually and make knowledgeworker Create one of the best LCMS/authoring tools around.

Vorteile:

The Responsive Content Editor is something to behold. It enables foolproof course-design and covers most of the interactions you could want. Also, the asset management and some well-thought features make it easy to re-use, manage and translate contents.

Nachteile:

The structure of courses, learning-goals and shareable content objects, combined with the very confusing backend can be an pain at times and they certainly take some time getting used to.

In Betracht gezogene Alternativen: Lectora und Articulate 360

Zuvor genutzte Software: Lectora und Articulate 360

Gründe für den Wechsel zu Knowledgeworker Create: better editor, better ux