Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

Deutschland Lokales Produkt

Über Serrala Suite

Erreichen Sie die nächste Stufe der Effizienz: mit KI-gestützten Accounts Payable Lösungen, die Rechnungen digital erfassen.

Erfahre mehr über Serrala Suite

Vorteile:

Nicht verfügbar

Nachteile:

Nicht verfügbar

Bewertungen zu Serrala Suite

Durchschnittliche Bewertung

Benutzerfreundlichkeit
4,0
Kundenservice
3,9
Funktionen
4,2
Preis-Leistungs-Verhältnis
3,3

Weiterempfehlungsquote

7,6/10

Serrala Suite hat eine Gesamtbewertung von 4,2 von 5 Sternen basierend auf 36 Nutzerbewertungen auf Capterra.

Nutzerbewertungen filtern (36)

Sortieren nach

Hast du Serrala Suite bereits verwendet?

Teile deine Erfahrungen mit anderen Softwareinteressenten.

Nutzerbewertungen filtern (36)

Sven Ole
Teamleiter Dienstleistungen & Treasury in Deutschland
Großhandel, 1.001–5.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

FS² Payments - ein starkes Zahlungsverkehrs-Addon für SAP

4,0 letztes Jahr

Kommentare: Aus Anwendersicht bietet Serrala Suite ein gutes Paket an Lösungen, welches insbesondere bei Unternehmen, die verstärkt mit SAP arbeiten, im Auge bleiben sollte. Es kann in vielen Tätigkeitsfeldern eine Bereicherung der eigentliche SAP-Lösung darstellen.

Vorteile:

Durch die Integration ins SAP bleibt die Oberfläche für die Anwender die gleiche. Ein Systemwechsel ist nicht mehr erforderlich und vereinfacht so das Arbeiten bzw. machts es praktikabler. Des Weiteren lassen sich durch individuelle Freigabekonzepte die unterschiedlichsten Szenarien und jegliche Anforderungen berücksichtigt werden.

Nachteile:

Der Umgang mit dem Support ist herausfordernd. Die permanente Abfrage der Version bei jedem neuen Ticket und fehlenden Sachstandsmeldungen führen insbesondere in dem Fachbereich, der die technische Betreuung der Lösung inhouse übernimmt, zu negativen Eindrücken.

Lena
Corporate Financial Controllerin in Deutschland
Automotive, 501–1.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Einfache Bedienung und Customizing, großer Mehrwert auf allen Ebenen

5,0 letztes Jahr

Kommentare: - Automatisierung erhöht, Konzentration der User auf komplexe Inhalte- Customizing ohne hohen externen Aufwand oder IT-Abteilung möglich = Zeitersparnis- Sicherheit hoch, Zahlungsverkehr übersichtlich

Vorteile:

- einfaches Customizing durch Fachabteilung selbst (Key User)- hohe Bedienbarkeit, intuitive Nutzung möglich- große Erleichterung im Arbeitsalltag, gerade für End-User, Automatisierungsquote erhöht, ohne Serrala 2 Buchhalter mehr notwendig- Anbindung von PaymentServiceProvider und Banken sowie automatisierte Zahlungsabwicklung und Kontoauszugsverbuchung sehr gut- Übersichtlichkeit in allen Anwendungen gegeben

Nachteile:

- teilweise Updates schwierig, Auswirkungen fraglich- Information zu allen Funktionen oft nicht vorhanden, die den Alltag weiter erleichtern würden

Karin
IT-Organisator in Deutschland
Bankwesen, 51–200 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Gute Abwicklung der Zahlungsverkehrsprozesse

4,0 vor 11 Monaten

Kommentare: Wir nutzen die Financesuite gerne, da sie fast unseren kompletten Zahlungsverkehr abbilden kann , die Kommunikation mit Banken im In- und Ausland funktioniert stabil , die Änderung von Zahlungsdateien, zb. Einzelsatzstornos werden gerne genutzt.

Vorteile:

Für uns ist die Worksheet-Transaktion am wichtigsten mit der Übersicht der Zahlungsdateien, die gute Möglichkeit einfache Freigabeprozesse zu definieren, die Änderung der Zahlungsdateien, das Anlegen von manuellen Zahlungen....

Nachteile:

Die Bedienung einer Transaktion ist nicht unbedingt einfach. Auch die Zusammenhänge bis ein Prozess funktioniert ist ohne Beratung kaum möglich und nicht einfach zu durchblicken

Christine
Controlling in Deutschland
Automotive, 1.001–5.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Bewertung Serral Suite (CLM, TR, ASM, PYM)

4,0 letztes Jahr

Vorteile:

Integration in SAP, da hier alle anderen Mitarbeiter auch arbeiten, somit ist die Anwendung und die Oberfläche identisch, desweiteren können ohne Probleme Daten aus FI genutzt werden und Daten aus Treasury zurück in die Fibu übernommen werden, Zahlungsverkehr ist zentriert, kein onlinebanking mehr pro Bank, Daten stehen morgens automatisch zur Verfügung, Dispo funktioniert über Jobs

Nachteile:

Teilweise gibt es noch Themenfelder die nicht durchgängig/ einheitlich sind. Man kann aus Treasury Gebühren und Zinsen abgrenzen, aber für Kreditlinien bei den Banken muss immer noch die Zinsstaffel genutzt werden, obwohl die Daten in TR zur Ausnutzung einer Linie verfügbar sind.

Christof
Leiter Rechnungswesen in Deutschland
Bürgerliche & soziale Einrichtungen, 1.001–5.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Bewertung Serrala

4,0 letztes Jahr

Vorteile:

Sehr hohe Flexibilität im Customizing . Deckt viele Szenarien ab die Betriebsreleva t sind.

Nachteile:

Sehr hohe Komplexität des Customizing. Das Lookand Feel fehlt etwas

Tobias
Experte Rechnungslegung und Konsolidierung in Deutschland
Öl & Energie, 51–200 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Bin ich schon im Serrala?

5,0 vor 8 Monaten

Kommentare: ein Wort: Effizienzgewinn!

Vorteile:

Die lückenlose Integration in die SAP-Landschaft ist sehr beeindruckend und wirft regelmäßig für neue Mitarbeiter die Frage auf: " Wo ist denn jetzt dieses Serrala?" Antwort: "Sie sind bereits mittendrinn."

Nachteile:

Ich würde mir supportseitig eher einen festen Ansprechpartner wünschen, statt Ticketeröffnung.

Luca
Buchhalter in Deutschland
Elektrische/elektronische Fertigung, 1.001–5.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 1 Jahr
Herkunft der Bewertung

Funktionsumfang überschattet die Nachteile

4,0 letztes Jahr

Kommentare: Man braucht Zeit um sich mit den Anwendungen anzufreunden und wirklich effizient mit ihnen Arbeiten zu können. Sobald man dies jedoch kann hat man sehr nützliche Tools zu Verfügung

Vorteile:

Der große Funktionsumfang ist der entscheidende Vorteil der Serrala Anwendungen. Dieser ermöglicht die Anwendungen auch auf individuelle Einzelfälle im Unternehmen anzupassen.

Nachteile:

Der große Funktionsumfang hat zu folge, das die Menüs teilweise wenig intuitiv sind oder einige Einstellungsoptionen nur schwer auffindbar sind. Auch eine Einarbeitung von neuen Kollegen ist, wenn nötig, dadurch sehr zeitaufwendig. Die Vorteile überwiegen hier jedoch definitiv die Nachteile, da fehlende Einstellungsoptionen einem ebenfalls nicht weiterhelfen würden.

Kevin
Finanzbuchhalter in Deutschland
Versorgungsunternehmen, 1.001–5.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Bewertung Serrala Module (ASM / CLM / PM / Autobank / SEC)

5,0 letztes Jahr

Vorteile:

- Customizing im Fachbereich (Klar aufgebaute Schulung für die Key-User und gemeinsame Integration fördern das Verständnis der Software)- Schnelles Handlungspotential bei Veränderungen (Reduzierung des internen IT Aufwands / Wartezeiten)- Automatisierung und Harmonisierung zwischen FI Prozessen (Kontoauszugsverarbeitung, Zahlungsausgangsverarbeitung, Cash Management und Liquiditätsplanung)

Nachteile:

- Potential von Transaktionen werden teilweise nicht vollkommen ausgenutzt. (z.B. Auswertung Vormerkposten)

alexander
Fachbereichsleiter in Österreich
Staatsverwaltung, 5.001–10.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Verlässlichkeit für viele Jahre

5,0 vor 11 Monaten

Vorteile:

Das Produkt Autobank ist bei uns seit vielen Jahren im Einsatz und mit einer automatischen Buchungsquote von über 90 % sparen wir wichtige Ressourcen und gleichzeitig werden die MitarbeiterInnen von Routinetätigkeit befreit. Auch die Zahlungsverkehrslösung mit direkter Bankanbindung kann von uns nun innerhalb von SAP abgehandelt werden (keine TANs und Telebanking mehr notwendig).

Nachteile:

Die Lösungen von Serrala, welche bei uns im Einsatz sind, erfüllen zur Gänze unsere Erwartungen.

Achim
Finance Manager in Deutschland
Baumaterial, 51–200 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 1 Jahr
Herkunft der Bewertung

Serrala FS2

4,0 vor 11 Monaten

Kommentare: Sehr gute Finanz-/Treasury-Software, die alle notwendigen Themen für das day-to-day-Business unterstützt und einen hohen Grad an Automatisierung ermöglich.

Vorteile:

- Integration in SAP- "One for all" (kein separates Banking Tool erforderlich)- Hohe Automatisierung beim Verbuchen der Kontoauszüge (AutoBank)- Kontenabgleich und -clearing sind einfach und schnell zu händeln

Nachteile:

- Durch Integration in SAP sind Funktionen aus der "Office"-Welt nicht nutzbar (drag and drop, copy/paste mit der Maus, etc.)- Customizing der Module zum Teil sehr komplex (wobei das wahrscheinlich bei den meisten Finanzsystemen der Fall ist)

Walter
IT-Manager in Deutschland
Versicherung, 10.000+ Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Gelungene Software für Cash- und Liquiditymanagement

5,0 letztes Jahr

Vorteile:

Liquiditätsplanung: Hier schätze ich insbesondere die Möglichkeit inhaltlicher Differenzierung anhand von Plangruppen. Auch die Idee mit den Reportstrukturen für die Schaffung eigener Reports gefällt mir.

Nachteile:

Den Geldhandel bei Cash- Und Liquiditymanagement könnte eleganter sein.

Stefan
Dipl. Betriebswirt in Deutschland
Versorgungsunternehmen, 1.001–5.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Gute SAP-gebundene Finanzlösung

5,0 letztes Jahr

Kommentare: Gut

Vorteile:

SAP-basiert / Einheitlicher Stammdatensatz / alles baut aufeinander auf

Nachteile:

sehr komplexe und komplizierte Einstellungen um Stammdaten zu pflegen bzw. Einstellungen in FS2-Prodkukten vorzunehmen. Ohne Berater teilweise nicht möglich.

Bianca
Abteilungsleiterin Debitoren & Forderungsmgt. in Deutschland
Gesundheit, Wellness & Fitness, 10.000+ Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Feedback zur Autobank

4,0 letztes Jahr

Vorteile:

Es gibt keine vergleichbare Software, die so gut Zahlungen verarbeitet

Nachteile:

derzeit gibt es keine Nachteile - wir sind sehr gut versorgt

Barbara
Teamleitung Debitoren in Deutschland
Chemikalien, 1.001–5.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Gutes Produkt, viele Customizingmöglichkeiten

4,0 letztes Jahr

Kommentare: wir nutzen es täglcih und sind sehr zufrieden

Vorteile:

sehr hohe Anpassung an unsere Anforderungen, hohe automatische Auszifferung, gute Anbindung zu Zahlungsdienstleistern

Nachteile:

sehr lange Bearbeitungszeit bei Tickets, sehr teuer

Richard
Leiter Finanzbuchhaltung in Österreich
Lebensmittelproduktion, 201–500 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Serrala Autobank - ein wichtiges Werkzeug für die Finanzbuchhaltung

4,0 letztes Jahr

Kommentare: Serrala Autobank ist für unsere Zwecke ein sehr effizientes Tool zur raschen Verarbeitung der Bankkontoauszüge und Zahlungsavise. Es hat uns eine wesentliche Reduktion der Arbeitszeit für die Kontierung und Verbuchung gebracht.

Vorteile:

Zeitgewinn durch Automatisierung. Es können ca. 85% der Zahlungen der Kontoauszüge automatisch verbucht werden. Bestandteil von SAP-Oberfläche erleichtert die Verwendung.

Nachteile:

abgesehen von Serrala Cloud ist keine KI im Einsatz, Tabellen müssen manuell gepflegt werden, das System ist nicht selbstlernend.

Levent
SAP FICO Inhouse Consultant in Deutschland
Großhandel, 10.000+ Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Zufrieden mit den serrala Produkten

4,0 vor 11 Monaten

Vorteile:

Die Bedienbarkeit von FS2 Collections ist sehr gut. Übersichtlich. Verständlich. Logisch aufgebaut

Nachteile:

Die Schnittstelle GOVERNIKUS zu FS2 Collections könnte besser laufen, da es öfters zu Problemen führt.

Jonas
Industriekaufmann in Deutschland
Versorgungsunternehmen, 201–500 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Serrala Payment & Autobank

5,0 vor 11 Monaten

Vorteile:

Die Quote der automatischen Verbuchungen (Autobank) ist sehr hoch.Geringes Fehlerpotential bzw. keine Störungen.

Nachteile:

Vergleichsweise teures Produkt.Die Beratung der Hotline ist nicht immer zielführend.

Markus
Buchhalter Key-User in Deutschland
Elektrische/elektronische Fertigung, 1.001–5.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Gutes Produkt mit Schwierigkeiten

4,0 vor 4 Monaten

Vorteile:

Die Möglichkeit eingehende Zahlungen und deren Buchungen zu automatisieren.

Nachteile:

Viele Einstellungspfade, die System/-Produkt- einstellungen sind nicht intuitiv

Lea
Treasurer & Finanzcontrolling in Deutschland
Maschinerie, 1.001–5.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

FS² Module ASM, Payments, Cash, Liqui, Treasury

4,0 letztes Jahr

Vorteile:

Vollintegriert in SAP, dadurch keine Medienbrüche

Nachteile:

zur Verfügung gestellte Standardberichte können noch optimiert werden

Verifizierter Rezensent
Verifizierter Nutzer auf LinkedIn
Öl & Energie, 501–1.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 1 Jahr
Herkunft der Bewertung

Treasury Management System

4,0 vor 11 Monaten

Vorteile:

benutzerfreundlichMöglichkeit selbst und eigenständig Dinge zu tätigen wie manueller Kontenupload, neue User anlegen, neue Konten anlegen etc.einfache Kontaktaufnahme bei Problemen, schnelle Reaktivität

Nachteile:

Weiterentwicklungen auf bestimmte Formate nicht sehr schnell

Alexander
SAP Spezialist in Schweiz
Einzelhandel, 10.000+ Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Autobank und Paymentmanagement

5,0 letztes Jahr

Vorteile:

Autobank und Paymentmanagement sind sehr gut

Nachteile:

Ist nicht das günstigste Produkt auf dem Markt

Christian
Treasury Manager in Deutschland
Elektrische/elektronische Fertigung, 1.001–5.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 1 Jahr
Herkunft der Bewertung

Der Eindruck ist in Ordnung

3,0 letztes Jahr

Vorteile:

Integration in SAP und die Geschäftsprozesse ist sehr gut; Bedienbarkeit ist auch gut

Nachteile:

Es ist schade, dass ausländische Zahlformate, die bereits anderen Kunden bereitgestellt werden, der gesamten Community zur Verfügung stehen

Lisa
SAP Inhouse Consultant FI/CO in Deutschland
Chemikalien, 1.001–5.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

IT Bewertung Serrala Payments/ASM und Autobank

4,0 vor 11 Monaten

Kommentare: Serrala Payments/ASM und Payment: Gute und stabile Lösung. Durch die Abwicklung innerhalb SAP hohe Transparenz auch aus Sicht der IT. Weniger Softwareinstallationen durch Wegfall der jeweiligen Bankensoftware notwendig. Autobank liefert gute Automatisierungsquote und entlastet die IT bezüglich GVC Code Pflege.

Vorteile:

Benutzerfreundlichkeit, alle Bankenkommunikationen innerhalb des SAP Systems

Nachteile:

Stellenweiße unübersichtliche/überfrachtete Protokolle, Beim Zahlungsimport lange Laufzeiten

Claus
SAP Consultant in Deutschland
Verpackung und Container, 1.001–5.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 1 Jahr
Herkunft der Bewertung

Serrala Bewertung Finance

3,0 letztes Jahr

Kommentare: Bankenprozesse aus SAP mit Serrala starten

Vorteile:

Die Einbindung von Serrala in SAP bzw. den Menübaum

Nachteile:

keine F1 Hilfe/Dokumentation in den Serrala Transaktionen

Livio
Employee Accounting in Schweiz
Bau, 501–1.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: 6-12 Monate
Herkunft der Bewertung

Guter Support & Gute Produkte - teilweise aber etwas kompliziert

4,0 letztes Jahr

Kommentare: Besser Durchlaufzeit der Verarbeitung von Zahlungen und Kontoauszügen und bessere Qualität durch Automation

Vorteile:

der Support ist super, vorallem nun mit dem Serrala Customer Portal. Die Funktionalitäten von AutoBank und Payment grundsätzlich auch, leider sind gewisse Dinge aber etwas umständlich gestaltet mit der Regelerstellung etc.

Nachteile:

es ist teils schwierig Anpassungen an Einstellungen vorzunehmen da die Prozesse über sehr viele verschiedene Transaktionen laufen - Vielleicht könnte man das für einen Key-User in der Buchhaltung künftig etwas einfacher gestalten