Wir helfen Unternehmen in Deutschland
seit 15 Jahren bei der Softwareauswahl

Deutschland Lokales Produkt

Über Personio

Eine zentralisierte HR-Plattform, die alle HR-Kernaufgaben erfüllt, die für den Erfolg jedes Unternehmens entscheidend sind: HRM (Human Resource Management), Rekrutierung, Gehaltsabrechnung und vieles mehr.

Erfahre mehr über Personio

Vorteile:

Especially the integration of self service in combination with absence management has been a huge time saver for us.

Nachteile:

There is no App available yet but as I heard it will be issued soon.

Bewertungen zu Personio

Durchschnittliche Bewertung

Benutzerfreundlichkeit
4,4
Kundenservice
4,5
Funktionen
4,1
Preis-Leistungs-Verhältnis
4,1

Weiterempfehlungsquote

8,2/10

Personio hat eine Gesamtbewertung von 4,3 von 5 Sternen basierend auf 286 Nutzerbewertungen auf Capterra.

Hast du Personio bereits verwendet?

Teile deine Erfahrungen mit anderen Softwareinteressenten.

Nutzerbewertungen filtern (286)

Benjamin
Head HR in Schweiz
Architektur & Planung, 11–50 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 1 Jahr
Herkunft der Bewertung

Personio lässt leider stark nach...

2,0 vor 2 Monaten

Kommentare: Last but not least... Kundenservice wird von Mal zu Mal schlechter und die All-in-One-Lösung wird langsam in einzelne Apps bzw. Produkte aufgelöst die natürlich alle einzeln kosten.

Vorteile:

Für die absoluten Basics wie die digitale Personalakte, reine Arbeitszeiterfassung oder Abwesenheitsmanagment ist Personio ausreichend.

Nachteile:

An ganz vielen Ecken und Enden wurde der Prozess nicht zu Ende gedacht bzw. nicht von einem HR-ler entwickelt. Leider bemerkt man das erst im Alltag im Day-to-Day Business. - Der Urlaubsanspruch bzw. das Salär errechnet sich nicht automatisch aus den Stellenprozenten sondern muss an mehreren Orten gepflegt werden. - MA-Ziele bzw. Teamziele sind nicht mit Unternehmenszielen verknüpft, was wieder doppelten Aufwand bedeutet. - Performance-Reviews: mühsam aufzusetzten, Feedbacks lassen sich nur bedingt dem nächst höheren VG geben, Reviews und Feedbacks werden nicht automatisch in der Personalakte gespeichert sondern müssen manuell einzeln gespeichert werden. - Schulungen rudimentär - Implementierung von Timr. (unsere Zeiterfassung) hat bis heute nicht gelappt (obwohl als Integration auf dem Marketplace beworben) usw. usw.

In Betracht gezogene Alternativen: jacando HR Recruiting und Sage HR

Gründe für den Wechsel zu Personio: Look and feel, guter Verkaufsprozess, Preis-Leistung war gut, damals vielversprechendes Produkt.

Andreas
Executive Vice President HR in Deutschland
Schiffbau, 1.001–5.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Digitales HR Management

5,0 vor 3 Monaten

Kommentare: Ich habe mehrfach Personio implementiert und die Unterstützung aus dem Personio Team war immer großartig, immer flexibel und auf den Kunden ausgerichtet. Es wird immer versucht, gute Lösungen zu finden.
Das Produkt selbst ist anwenderfreundlich und leicht verständlich

Vorteile:

- Digitale Prozesse werden anwenderfreundlich abgebildet

Nachteile:

- Die jährlichen Lizenzkosten sind sehr hoch

In Betracht gezogene Alternativen: SAP SuccessFactors HXM Suite und Workday HCM

Warum Personio gewählt wurde: - Das Unternehmen wurde an einen neuen Eigentümer verkauft

Zuvor genutzte Software: HR4YOU

Gründe für den Wechsel zu Personio: - Gute Erfahrungen mit Personio in vorherigen Unternehmen

Susan
Organisations- und Personalentwicklung in Deutschland
Telekommunikation, 201–500 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: 6-12 Monate
Herkunft der Bewertung

tolles Produkt - richtige Entscheidung

4,0 vor 4 Monaten

Kommentare: Wir nutzen es seit einem knappen Jahr Personio sehr intensiv und wir haben die Entscheidung nie bereut. Wir haben keine technischen Probleme und das Produkt ist sehr benutzerfreundlich. Es wird von allen Mitarbeiter (unabhängig der Rolle) gerne genutzt und von allen Seiten gelobt. 😊
Wünsche/Feedback werden angenommen und vieles davon auch umgesetzt. Wir sind auch begeistert wie sehr an der Weiterentwicklung des Tools gearbeitet wird und dass es keinen Stillstand gibt.
Personio war und ist für uns die richtige Entscheidung, ein zuverlässiges Produkt und ein zuverlässiges Unternehmen. Vor allem auch in Hinblick auf die Unterstützung während der Implementierungsphase und noch immer währenden Austausch. Auch der Supports - der sehr zugänglich, schnell und von guter Qualität ist.
DANKE!

Vorteile:

Die Einfachheit der Bedienung. Anwender und Benutzerfreundlich.

Nachteile:

Das z.B. bei systemseitigen Mails/Benachrichtigungen keine ind. Anpassungen möglich sind. Schulungsmanagement noch zu minimalistisch

In Betracht gezogene Alternativen: Softgarden

Warum Personio gewählt wurde: zu unflexible, zu alt, zu starr, zu wenig Möglichkeiten

Gründe für den Wechsel zu Personio: Möglichkeiten - all in one und Bewertung

Kerstin
Head of People and Culture in Deutschland
Medienproduktion, 51–200 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Performance hat stark nachgelassen

3,0 vor 5 Monaten

Kommentare: Zu Beginn (vor knapp vier Jahren) war Personio eine sehr gute Lösung, mittlerweile enttäuschend. Funktionalität wird zunehmend schlechter, Service existiert nicht, Rückerstattung bei fehlerhafter Rechnungsstellung fand nur auf Androhung von Rechtsmitteln statt, man fühlt sich als Bestandskunde schlicht nicht mehr wahrgenommen. Produktfeedbacks verschwinden in Online-Service-Bereichen, Antworten darauf sind schwammig und unkonkret ("wir geben das an die Produktentwicklung weiter" - danach hört man nie wieder etwas).
Wir überlegen zu einem anderen Anbieter zu wechseln.

Vorteile:

Theoretisch befindet sich alles an einem Ort und das gesamte Personalmanagement inkl. HR-Workflows ist über Personio abbildbar

Nachteile:

Performance hat stark nachgelassen, das Laden von Seiten dauert ewig, umständliche Pfade, Basisfunktionen werden plötzlich aus dem Basispaket gelöst und können nur gegen Aufpreis weiter genutzt werden, Zeitmanagement ist zu starr und nicht auf Projektorganisationen ausgelegt, Recruiting-Modul ist unübersichtlich und meldet neue Bewertungen nicht per Push-Nachricht o.ä., man muss sich mühselig alle Neuigkeiten selbst zusammensuchen, Urlaubsanspruch wird falsch berechnet, da nicht (wie im BUrlG vorgesehen) gerundet wird. Echten Kundenservice gibt es nicht, man wird über den Online-Service-Bereich vertröstet und findet im besten Fall ein best practice Beispiel von anderen Nutzern. Dafür sind die sog. "Growth Manager" sehr aktiv, wenn es darum geht, einem neue Module vorzustellen / zu verkaufen. Verbindungen mit anderen Lösungen (z.B. Arbeitsplatzmanagement) werden mit angeblichen Schnittstellen angeboten, tauscht man sich mit den anderen Anbietern aus, stellt sich heraus, dass eine solche Schnittstelle derzeit technisch nicht möglich ist.

Marta
HR-Manager in Deutschland
Pharmazeutika, 51–200 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Basics fehlen (immer noch), Fokus auf Entwicklung von Features mit Prio ?

3,0 vor 4 Jahren

Kommentare: Wir waren total happy, als wir Personio damals bekommen hatten (von Null Software auf Personio), junges start-up, optisch cool, Basis Features da, super netter Support - aber auch da schon mit Einschränkungen (was aber bei dem Preis ok war). Was man sagen muss - sie entwickeln wie die Weltmeister, was man aber auch in letzter Zeit sagen muss: nicht immer wird's besser - und vor allem wird es erheblich teurer und das bei fehlenden Features, die einfach jede andere HR-Software standardmäßig hat und ich kann jetzt zwar elektronisch Dinge unterschreiben lassen, erfahre aber grundlegende Dinge aus meinem System nicht, weil halt an Basics nicht weiter gearbeitet wird. Fakt ist auch: im HR-Bereich gibt es viele Unternehmen, die eben noch nicht ganz neumodisch sind und gewisse Dinge benötigen, auf die geht das junge Team nicht ein: großes Minus ist auch die unflexible Vertragslaufzeit - da sind andere Anbieter besser
Statt sich also permanent von anderen durch teuren (und teils unnötigen) Schnick-Schnack abheben zu wollen: schaut Euch HR-Arbeit an und arbeitet an den Basics

Vorteile:

ganz klar: Optik-Sieger - sehr intuitiv, gute Darstellung (wobei in letzter Zeit insbesondere im Bewerbermanagement für meine Begriffe verschlimmbessert wurde) super war der Implementierungsprozess über mehrere Wochen und kleine Schritte Mein Favorit ist das Abwesenheitsmanagement - für MA super einfach zu bedienen

Nachteile:

Fakt ist: es fehlen z. T. immer noch die HR-Basics - wenn ein MA ein Dokument hochlädt, erfahre ich es nicht, ich kann keine Kommentare, Aufgaben oder sonst irgendetwas im System hinterlegen ohne meiner Kollegin Dinge ohne eine zusätzliche Mail mitzuteilen; wenn jemand Überstunden in Urlaub umgewandelt hat und krank wird, muss man die Stunden manuell wieder gutschreiben etc. pp (das geht bei kleinen Firmen noch, ab einer gewissen Größe...keine Chance). Einige Funktionen funktionieren seit einiger Zeit mal und mal nicht; seit der Serverumstellung auf einen anderen Provider immer mal wieder technische Probleme; manch hinterlegte Kontigentregel entwickelt nach 2 Jahren ungeahntes Eigenleben...auch eingestellte Berechtigungen gehen mal und mal nicht (Achtung: wenn Leute Dinge sehen die sie nicht sehen sollen...)

Frank
VP Global HR in Deutschland
Computer-Software, 501–1.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

HR System mit vielen Optionen zur Konfiguration und Integration

4,0 vor 4 Monaten

Vorteile:

Anpassbarkeit and sich verändernde Bedürfnisse ohne aufwändige Unterstützung externer Resourcen.

Nachteile:

Entwicklung von Zusatzmodulen zu separaten Kosten, deren Funktionalität teilweise im Kernprodukt erwartet würden.

In Betracht gezogene Alternativen: Quinyx , Sympa , Criterion HCM , BambooHR und Sage HR

Warum Personio gewählt wurde: Einführung eines zentralen HR Systems welches durch das interne HR Team an sich wechselnde Bedürfnisse anpassbar ist.

Zuvor genutzte Software: SAP Concur und Internal

Carina
HR Specialist in Deutschland
Bau, 1.001–5.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 1 Jahr
Herkunft der Bewertung

Intuitive und modernisierte HR-Arbeit

4,0 vor 2 Monaten

Kommentare: Wir haben uns aufgrund der wachsenden Mitarbeiterzahlen und der voranschreitenden Internationalisierung unseres Unternehmens für Personio entschieden. Personio ermöglicht eine einfache und einheitliche Vernetzung unserer Mitarbeiter weltweit. Die tägliche HR-Arbeit wird durch individuelle und leicht verständliche Prozesse erleichtert und macht Spaß. Personio entwickelt stetig das Produkt weiter und geht dabei sehr auf Kundenwünsche und -bedürfnisse ein.
Es gibt eine Reihe an standardisierten Schnittstellen, jedoch ist es durch die API-Anbindung auch möglich einen eigenen Datenaustausch zu generieren. Durch die einfache und selbsterklärende Handhabe können unsere Mitarbeiter Personio im Self-service nutzen.

Vorteile:

- Self-Service - Intuitive Gestaltung von Prozessen - Hoher Individualisierungsgrad - Sehr modern - Stetige Weiterentwicklung des Produkts nah am Kunden

Nachteile:

- Stellenweise langsame Performance - Einige Module noch in den "Kinderschuhen" - Viele Schnittstellen, jedoch teils nicht zu 100% ausgebaut

Sebastian
Head of HR in Deutschland
Krankenhausversorgung & Gesundheitswesen, 501–1.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Mein favorite HR tool

5,0 vor 4 Monaten

Kommentare: Insgesamt ein rund um super HR Tool was kaum Wünsche offen lässt.

Vorteile:

Es ist intuitiv bedienbar und bietet als zentrales HR System Struktur und Flexibilität. Der Support ist schnell und hilfreich

Nachteile:

Die App ist rudimentär und fast nutzlos im Vergleich zur Browserversion

In Betracht gezogene Alternativen: BambooHR

Zuvor genutzte Software: HR WORKS , SAP SuccessFactors HXM Suite und Microsoft Excel

Julia
Human Resources Manager in Deutschland
Automotive, 51–200 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: 6-12 Monate
Herkunft der Bewertung

Personio wird seinem guten Ruf zu 100 % gerecht :-)

5,0 vor 2 Jahren

Kommentare: Mit Personio konnte ich den gesamten HR Prozess endlich digitalisieren. Angefangen mit der super leichten Einführung einer Karriereseite, nutze ich auch gern die Möglichkeit meine entsprechenden Stellen direkt durch Personio zu promoten. Durch die digitale Personalakte sparen wir enorm viel Papier und erleichtern zugleich die Prozesse. Mit einem ausgearbeiteten On- und Offboardingprozess geht nun kein ToDo mehr unter, alle mit einbezogenen Kollegen haben sich schnell dran gewöhnt und freuen sich ebenso. Meine bisherige Erfahrung mit Personio ist nur positiv, das liegt zum großen Teil auch an dem tollen Support. Man merkt, dass die Kollegen von Personio ihren Job gern machen und eine sehr vorbildliche Kultur leben.

Vorteile:

- ein einziges Programm für alle anfallenden HR-Prozesse - sehr übersichtlich und leicht verständlich - eignet sich toll - besonders, wenn ein Unternehmen noch keine HR-Software hat. Allein für die digitale Personalakte und das Recruiting lohnt sich die Implementierung - Kontinuierliche Weiterentwicklung des Systems, es gibt immer hilfreiche Updates - Offenheit der Personio-Kollegen ggü. Verbesserungsvorschlägen - Die Möglichkeit der Personio Community zum Austausch/für Anregungen - Mega guter Support, sehr aufmerksam und immer erreichbar -> sehr zügige Abwicklung falls mal Probleme oder Fragen auftreten

Nachteile:

- bisher bedient Personio all unsere Bedürfnisse (bis dato erfolgte noch keine Einbindung aller Mitarbeiter - lediglich ein paar Vorgesetzte und ich als einzige Personalerin nutzen das System) - Feedback ist ausschließlich positiv es gibt nichts zu beanstanden ;-)

Petra
Personalreferentin in Deutschland
Finanzdienstleistungen, 201–500 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: 6-12 Monate
Herkunft der Bewertung

Tolle Software mit tollem, jederzeit ansprechbarem Personio-Team

5,0 vor 4 Monaten

Kommentare: Ich bin von Personio begeistert und nutze es sehr gerne. Es erleichtert meine tägliche Arbeit enorm und hilft dabei, Prozesse zu verschlanken und zu optimieren.

Vorteile:

Es stellt die Daten im Live-Betrieb zur Verfügung. Es gibt also keine bzw. nur geringfügige Zeitverzögerung in der Abbildung der Daten. Das ist hervorragend! Hinzu kommt, dass zwischen Stammbelegschaft und Bewerbungsmanagement in kürzester Zeit gewechselt werden kann. Ich bin begeistert!

Nachteile:

Dass man aus dem Recruiting keine Dokumente generieren kann! Dies wäre für den Einstellungsprozess von großem Vorteil (z.B. Betriebsratsanhörung aus dem Recruiting und nicht aus dem bereits generierten neuen Mitarbeiter (was aus meiner Sicht wenig Sinn macht und nur eine Notlösung sein sollte)

Sebastian
Head of Finance and Controlling in Deutschland
Unternehmensberatung, 51–200 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: 6-12 Monate
Herkunft der Bewertung

Moderne Software mit Potential

4,0 vor 8 Monaten

Kommentare: Insgesamt hilft uns Personio im daily business sehr und auch für die Mitarbeiter ist die Arbeit mit Personio vorteilhaft: Sie können Ihrer persönlichen Daten wie Adresse und Bankdaten selbst pflegen, eine klare Übersicht des Urlaubskontostandes und die Beantragung von Urlaub oder anderen Abwesenheiten, alle Dokumente, wie Gehaltsabrechnungen und Arbeitsverträge sind im persönlichen Profil vorhanden, gut On- und Offboarding Workflows, etc.

Vorteile:

Personio erleichtert es uns alle HR relevanten Daten an einem Ort zu haben und diese für einen breiteren Empfängerkreis zugänglich zu machen. Zudem ist die Urlaubsverwaltung durch Personio einfacher für uns geworden.

Nachteile:

Manche Entwicklungen dauern zu lange, wie z.B. die Umsetzung der eAU in Personio. Auch ist die Abbildung der zeitliche Fortentwicklung eines Mitarbeiters (vom Praktikant zum Werkstudent zum festangestellten Mitarbeiter) in Personio nicht praktikabel abgebildet, da man den Mitarbeiter bei jedem Wechsel komplett neu anlegen sollte.

In Betracht gezogene Alternativen: P&I LogaAll-in

Gründe für den Wechsel zu Personio: Personio deckte unsere Anforderungen am besten ab, ohne Funktionen zu bieten, die wir nicht benötigen.

Daniela
Stv. Personalleiterin in Deutschland
Textilien, 501–1.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 1 Jahr
Herkunft der Bewertung

Smarte Lösung für das HR-Management

5,0 vor 4 Monaten

Kommentare: Sehr gut, auf alle Fälle weiterzuempfehlen! Wir sind sehr zufrieden mit dem gesamten Produkt. Besonders lobenswert ist das Personio-Team und die außerordentlich kompetente Unterstützung im gesamten Implementierungsprozess.

Vorteile:

Intuitive Bedienbarkeit, sehr gute Übersichtlichkeit, individuell anpassbar, ersetzt viele manuellen Schritte, Checklisten und Workflows, erleichtert die alltägliche Personalarbeit.

Nachteile:

Der Bereich Performance & Entwicklung benötigt noch einige Entwicklungen wie z.B. Bildung von Cluster, Sortierfunktion und individuelle Anordnung im Bereich "Schulungen", Druckfunktion bei der Vorbereitung von Feedbackgesprächen, um diese mit in das Gespräch nehmen zu können.

Denise
HR Business Partner in Deutschland
Erholungseinrichtungen & -dienstleistungen, 201–500 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: 6-12 Monate
Herkunft der Bewertung

Umfassendes HR System

4,0 vor 4 Monaten

Kommentare: Umfangreiches HR Tool, welches wir wahrscheinlich niemals in Gänze ausschöpfen können werden.

Vorteile:

Viele Automatismen und umfangreiche Nutzungsmöglichkeiten.

Nachteile:

Es gibt für mich nicht DEN entscheidenden Punkt. Personio steckt an vielen Stellen noch in den "Kinderschuhen". Wir benötigen dringend ein Stellenmanagement, hier erfolgt erst noch die BETA Version. Im Performance-Bereich ist für mich vieles auch noch nicht rund. Z.B. kann ich einen Bonus erfassen, welcher sich automatisch mit einem Ziel verknüpft. Wir haben aber mehrere Bonussysteme im Einsatz mit gleichen Laufzeiten - und dann kann ich den Automatismus nicht mehr nutzen und muss bei der Übertragung von Zielerreichung zu Auszahlung händisch eingreifen. Personio hat das Thema aufgenommen, aber die Frage ist, wann es umgesetzt wird, dass ich mehrere Boni haben kann und diese gezielt den Zielen zuordnen kann. Ich frage mich in solchen Momenten, ob wirklich wir so speziell sind...

Daniela
Head of HR in Deutschland
Bürgerliche & soziale Einrichtungen, 501–1.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

intuitive Personalsoftware

4,0 vor 3 Monaten

Vorteile:

- moderne Software mit regelmäßigen Weiterentwicklungen - einfache, intuitive Handhabung - digitale, funktionierende Arbeitsabläufe können eingerichtet werden - detailliertes Rechte- und Rollensystem - trotz Standardsoftware sind Individualisierungen möglich

Nachteile:

- das neue Dashboard ist unübersichtlich und wenig hilfreich - in der App fehlen Funktionalitäten, wie die Genehmigung von Abwesenheitsanträgen - für Mitarbeitende mit wechselnden freien Tagen können keine sinnvollen Arbeitszeitmodelle angelegt werden; man muss manuell nacharbeiten

Robin
Bereichsleiter Personal und Akademie in Deutschland
Bildungsmanagement, 501–1.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Exzellente HR-Software, mit hervorragender Entwicklungsperspektive

5,0 vor 4 Monaten

Vorteile:

Monatliche Weiterentwicklung der Software, zukünftig ganzheitliche HR Software inkl. Payroll, einfache, benutzerfreundliche und moderne Bedienung, ausgezeichnete digitale Prozesse

Nachteile:

Der Preis entwickelt sich zunehmend zu einer Herausforderung für ein Unternehmen aus dem sozialen Sektor, zusätzliche Feature werden leider nur noch gegen deutlich höheres Budget angeboten

In Betracht gezogene Alternativen: d.vinci Onboarding und Softgarden

Gründe für den Wechsel zu Personio: Bestes All-in-One-Produkt, hervorragender Service, guter Preis (damaliger Preis)

Isabel
COO in Deutschland
Marketing & Werbung, 11–50 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Bestes HR Tool am Markt

4,0 vor 7 Monaten

Kommentare: Insgesamt ein tolles Recruting Tool mit dem man Bewerber gut managen kann und später die Stammdaten der Mitarbeiter sehr gut pflegen und dokumentieren kann. Sehr viel individuell anpassbar, sehr gute Benutzeroberfläche.

Vorteile:

Die On und OffBoarding Checklisten sind sehr hilfreich und sorgen für einen reibungslosen Ablauf, auch wenn mehrere Abteilungen mit involviert sind. Die Mitarbeiter Stammdaten sind sehr übersichtlich und man hat sehr viel Spielraum für individuelle Anpassungen wie z.B. die Anlage von eigenen Textfeldern. Die Umwandlung vom Bewerber zum Mitarbeiter ist sehr effizient und problemlos. Support bisher immer top.

Nachteile:

Das Performance Modul ist nicht so ausgereift, es können z.B. keine speziellen Skill Matrixen pro Mitarbeiter hinterlegt werden. Reporting der Ziele über mehrerer Mitarbeiter hinweg ist nicht möglich. Cross Company Accounts nicht möglich, man muss sich mit anderem Login anmelden. Nicht ganz günstiges Tool.

Alexandra
Personalreferentin in Deutschland
Tiefbau, 201–500 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 1 Jahr
Herkunft der Bewertung

Ich arbeite gern mit Personio!

5,0 vor 3 Wochen Neu

Kommentare: Personio ist mit der Integration von digitaler Personalakte, Schnittstelle zu Datev, seiner gesamtheitlichen Lösung für alle Personalprozesse, einschließlich An- und Abwesenheiten erfassen, Urlaubskonten pflegen etc. DIE LÖSUNG!

Vorteile:

vollumfängliches Personalmanagement, dass die tägliche Arbeit in der Personalwirtschaft sehr gut unterstützt. Das Recruiting / Stellenausschreibungen ist mit der Vielzahl von integrierten Jobbörsen leicht, einfach und zeitsparend zu bewältigen.

Nachteile:

Preis recht hoch nach Ablauf der Rabattierung

Kristina
Leitung Entgelt in Deutschland
Finanzdienstleistungen, 501–1.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Personio Bewertung nach 1,5 Jahren produktiv

4,0 vor 3 Monaten

Kommentare: Ich finde das System sehr gut und intuitiv - wenn es ganzheitlich mit allen Modulen genutzt wird. Wenn nur einzelne Module genutzt werden ist der Nutzumfang dann tatsächlich zu klein. Empfehlenswert ist es mindestens zum Recruiting, Mitarbeiterprofilen und vorbereitender Lohnbuchhaltung auch die Zeiterfassung, Abwesenheitsverwaltung und die Anbindung an ein Abrechnungssystem oder das Abrechnungssystem von Personio selbst zu verwenden. Dann erst hat man den ganzen - und dann ziemlich großartigen - Nutzen von Personio.

Vorteile:

Eine Datenbank für alle, Zugriff auf die Akte, einzelne Berechtigungen möglich, alles in einem System möglich - wenn die Module gekauft und verwendet werden

Nachteile:

Einige Pflegeteile des Systems sind (noch) nicht intuitiv - zum Beispiel mehrere Änderungen für die Zukunft hintereinander einpflegen, Kinder pflegen (doppelt speichern), die Schnittstelle zu DATEV LODAS ist nicht vollständig - viel Pflegearbeit in DATEV im Nachgang notwendig.

Verifizierter Rezensent
Verifizierter Nutzer auf LinkedIn
Informationstechnologie & -dienste, 201–500 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Workflows sind leicht zu managen

4,0 vor 4 Monaten

Kommentare: Eher ein Produkt für kleinere Unternehmen die Zeit haben noch viel selbst zu überwachen. Es ist kein tool das in einem in allen Bereichen rechtssichere tipps gibt.

Vorteile:

Die Aufgaben im on- und offboarding sind einfach und gut nachvollziehbar

Nachteile:

es dauert lange bis man einen gewissen Standard, Rechtssicherheit bei Personio gewährleistet

In Betracht gezogene Alternativen: rexx systems

Gründe für den Wechsel zu Personio: Die Oberfläche ist sehr gefällig und es ist einfach zu handhaben

Katharina
Senior HR Managerin in Deutschland
Informationstechnologie & -dienste, 1.001–5.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

User-freundlich trotz vieler Funktionen

4,0 vor 2 Monaten Neu

Vorteile:

Übersichtliche Handhabung des Tools, MA Self Service individuell auf Unternehmensbedürfnisse anpassbar, User-Freundlichkeit

Nachteile:

Teilweise Probleme bei super großen Datenmengen, verhältnismäßig oft Produkt-Updates

Alejandro
Partner Delivery Manager in Deutschland
Computer-Software, 201–500 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 1 Jahr
Herkunft der Bewertung

Komfortables und vielseitiges Werkzeug

4,0 vor 2 Monaten Neu

Kommentare: Ich bin sehr zufrieden mit Personio und seinen Funktionen.
Letztendlich hängt es sehr davon ab, wie ein Unternehmen Personio einrichtet, aber im Allgemeinen ist es sehr komfortabel, das Tool zu nutzen.
Ich verwende es häufig für die Urlaubsverwaltung, für die Einsicht in das Profil meiner Kollegen, um zu verstehen, wer sie sind und wofür sie da sind, besonders wenn sie neu im Unternehmen sind, und auch für die Verwaltung der Gehaltsunterlagen.

Vorteile:

Ich finde das Tool sehr einfach und komfortabel in der Anwendung. Mir gefällt, wie klar es alle Funktionen anzeigt. Besonders gut gefallen mir das Organigramm des Unternehmens und auch die Verwaltung der Urlaube und die Möglichkeit, einen Überblick über die Verfügbarkeit meiner Kollegen zu erhalten. Es ist auch besonders einfach, mein eigenes Profil zu verwalten und Zugang zu meinen Gehaltsunterlagen und Informationen zu haben. Es ist ganz einfach zu sehen, wo jeder Kollege im Unternehmen sitzt und bei Bedarf die richtige Person zu erreichen wenn man was braucht.

Nachteile:

Das ist schwer zu sagen. Vielleicht ein paar Dinge, die ich im Onboarding-Fenster nicht bearbeiten kann. Es gibt einige Informationen, die ich nicht bearbeiten kann, obwohl ich es gerne könnte. Das könnte allerdings damit zu tun haben, dass ich keine Administratorrechte habe. Ansonsten bin ich sehr begeistert.

Stefanie
Personalreferent in Deutschland
Bürgerliche & soziale Einrichtungen, 501–1.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: 6-12 Monate
Herkunft der Bewertung

Personio war unsere beste Entscheidung

4,0 vor 3 Monaten

Kommentare: Personio hat unsere Personalarbeit schon jetzt deutlich vereinfacht. Durch Automatismen haben wir mehr Zeit für wesentliche Personalarbeit und Betreuung. Der Kundensupport und die Betreuung durch unsere Ansprechpartner ist sensationell.

Vorteile:

Das wir Personio komplett an uns und unsere Prozesse individuell anpassen können und eine super Kundenbetreuung haben auch nach der Implementierungsphase. + Ständige Weiterentwicklung der Software

Nachteile:

Das die Zeiterfassung bisher nur für einfache Mitarbeiter nutzbar ist. Und die App ist noch ausbaufähig.

In Betracht gezogene Alternativen: rexx systems

Gründe für den Wechsel zu Personio: Übersichtlichkeit, individuelle Anpassung an unsere Prozesse, Kundenservice

Maike
HR Admin und HR System Manager in Deutschland
Freizeit, Reisen & Tourismus, 51–200 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 1 Jahr
Herkunft der Bewertung

Personifikation HR Tool

4,0 vor 8 Monaten

Kommentare: Der Gesamteindruck von Personio ist sehr sehr gut. Ich arbeite gerne mit dem Tool und freue mich jedes Mal neue Funktionen zu testen und herauszufinden.

Vorteile:

Am besten gefällt mir die Bedienbarkeit und die verschiedenen Funktionen. Das alles in einem Online Tool, ist super hilfreich.

Nachteile:

Das tool wird immer teurer und sobald neue Funktionen hinzukommen, müssen diese alle separate gebucht und gekauft werden.

Sven
Sven
HR Manager in Deutschland
Verifizierter Nutzer auf LinkedIn
Eisenbahnbau, 1.001–5.000 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: Mehr als 2 Jahre
Herkunft der Bewertung

Persoino - intuitiv, innovativ und digital

5,0 vor 3 Monaten

Kommentare: Personio nutzen wir seit mehr als 3 Jahren in unserem Unternehmen (ca. 1.000 MA). Personio hilft unsere Aufgaben und Prozesse umzusetzen, egal ob als digitale Personalakte, im Recruiting oder bei der Dokumentation mit E-Signatures. Das Tool deckt wirklich viele Funktionen ab. Der Support hilft schnell bei Fragen und der Customer Success unterstützt bei der Optimierung und Adaption von Personio auf die eigenen Unternehmensprozesse. Wenn mehr Features im Gesamtpakt inkludiert wären, wäre das Preis-/Leistungsverhältnis noch besser.

Vorteile:

einfache Bedienbarkeit / Oberfläche enthält alle Inhalte für moderne Personalarbeit immer wieder neue Feature schneller Support / Customer Success Serivce

Nachteile:

Preispolitik, vieles kostest extra bzw. muss in Paketen nach Größe gezahlt werden viele neue Ideen, dadurch wird Bestehendes nicht bis zu Ende optimiert

Stefanie
Entgeltabrechnerin in Deutschland
Telekommunikation, 201–500 Mitarbeiter
Verwendete die Software für: 6-12 Monate
Herkunft der Bewertung

Super leicht zu bedienendes Produkt!

5,0 vor 4 Monaten

Kommentare: Ein tolles Programm, einfach zu bedienen und sehr Anpassungsfähig an jedes einzelne Bedürfnis!

Vorteile:

- ich kann selber bestimmen wie mein Report aussehen soll - ich kann manuell Erinnerungen setzen - MA können selbst alle Daten einsehen und Korrekturen vornehmen - Gehaltstechnisch kann ich alle Lohnarten die ich benötige manuell anlegen und dann ganz bequem einspielen lassen

Nachteile:

- Die Startfläche hat mir vorher besser gefallen - Ich muss bei jedem MA immer wieder neu auf das Gehaltsfeld wechseln, weil immer die Startseite neu geladen wird